Anzeige
Die Gerüchte, er sei homosexuell, prallen an ihm ab

Jeremy Renner: Man hält mich für schwul, also hab ich's geschafft

  • Veröffentlicht: 30.06.2015
  • 17:22
  • dpa
dpa

Der Mann, der derzeit mit Pfeil und Bogen im Kino für Furore sorgt, hat es seiner Meinung nach geschafft. Der Grund: Viele Fans halten Jeremy Renner für homosexuell.

Anzeige

Der US-Schauspieler Jeremy Renner (44, "Avengers: Age of Ultron") findet es großartig, dass ihn offenbar viele für homosexuell halten. "Wenn du dich selbst googelst und das erste, was auftaucht, ist "Jeremy Renner schwul", dann ist das wie "Du hat es geschafft. Jetzt bist du ein großer Star"", sagte der 44-Jährige dem Magazin "Playboy" (US-Ausgabe). Die Gerüchte, er sei homosexuell, prallten an ihm ab, machte Renner deutlich. "Mir ist es letztendlich egal, wenn die Leute darüber nachdenken, es lesen oder sich darum kümmern." Homosexualität für etwas Negatives oder gar eine Perversion zu halten, das sei ihm völlig unverständlich. Im Kinospektakel "Avengers: Age of Ultron" ist Renner gerade an der Seite von Scarlett Johansson und Mark Ruffalo zu sehen.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group