Anzeige

Klage wegen Brust- OP

  • Veröffentlicht: 28.10.2013
  • 11:22 Uhr
  • bild.de, intouch
Article Image Media
© WENN.com

von Tatjana Grindinger

Anzeige

Ärger mit dem Exfreund! Jetzt muss Natalia Osada (23) bezahlen- und zwar für ihre Brustvergrößerung. Ex-Freund Harald B. (47) zahlte 4600 Euro um aus Osadas A-Körbchen ein C-Körbchen zu machen. Jetzt fordert er das Geld zurück.

Wie du mir, so ich dir – Zettelt Natalias Ex nun eine Schlammschlacht an? Nach der Trennung aus heiterem Himmel fordert der Zahnarzt nun jeden Cent zurück, den er für die Brust-OP des "Promi Big Brother"-Stars gezahlt hat. Die 4600 Euro wollte Osada in monatlichen Raten abstottern, so "Bild.de". Da Harald B. bisher aber noch keine müde Mark gesehen hat, soll er nun ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet haben.

Rache wegen Blitz-Trennung?                                       

"Simon war ein Trennungsgrund", gab der Reality- Star in einem Interview mit "IN" zu. Während ihrer Zeit im Promi-Container turtelte Osada bereits mit "You-Tube"-Comedian Simon Desue (22). Sofort nach ihrem Auszug aus dem Big Brother Haus trennte sich die Zweitplatzierte von ihrem Zahnarzt, die Brüste behielt sie und machte obendrein noch Desue zu ihrem neuen Freund. Ob ihr Ex sich nun rächen will?

Er selbst äußerste sich bisher noch nicht zu dem Geschehen. Natalias Management  hingegen beteuerte: "Natalia hat im Moment einen guten Lauf, verdient gut Geld. Da wird sie auch ihre Brüste bezahlen können."

Mehr Informationen
Tuerkei_Urlaub_dpa
News

Reisebüros glauben nicht an Türkei-Comeback

  • 05.06.2023
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group