Anzeige
Carlos Santana lobt mexikanische Rockband

Maná mit Hollywood-Stern geehrt

  • Veröffentlicht: 11.02.2016
  • 09:33
  • dpa
© dpa

Bier statt Bares drückte ein Clubbetreiber den vier Rockern aus Mexiko in die Hand, als Maná einst in Hollywood spielte. 20 Jahre später zählt die Band zu den Größten der Großen und wird mit einem Stern verewigt, der sonst vor allem Amerikanern vorbehalten ist.

Anzeige

Mit Maná ist erstmals eine mexikanische Rockband mit einem Stern am Walk of Fame in Hollywood geehrt worden. "Diese Band besitzt dieses Licht, diese Essenz, um Geister und Herzen zu einem Ort zu erheben, an dem wir alle zusammenleben können", sagte Musiker Carlos Santana bei der Enthüllung des 2573. Sterns am Dienstag. Die Leistung von Frontmann Fernando «Fher» Olvera, Gitarrist Sergio Vallín, Bassist Juan Calleros und Schlagzeuger Alex González verglich er mit den Errungenschaften von Reagge-Legende Bob Marley, Beatle John Lennon und Soul-Sänger Marvin Gaye.

Die in den 1980er Jahren in Guadalajara gegründete Gruppe zählt mit 30 Millionen verkauften Alben, vier Grammys und sieben Latin Grammys zu den erfolgreichsten lateinamerikanischen Rockbands aller Zeiten. Zu ihren weltweit mehr als 45 Nummer-Eins-Hits gehören der zusammen mit Santana eingespielte Titel "Corazón Espinado", "Mariposa Traicionera", "Drama y Luz" und "Mi Verdad" mit Shakira. Die in ihrer Heimat Mexiko sehr erfolgreiche Band wird auch als "U2 des Rock Español" bezeichnet.

12 Millionen Karten verkauft

"Wir haben es geschafft", rief Olvera bei der Zeremonie den Fans zu. Vor 20 Jahren habe Maná in Hollywood als fast unbekannte Band gespielt und sei vom Inhaber eines Clubs in Bier bezahlt worden, erzählte er. "Das war ein schönes Saufgelage, aber Kohle gab es nicht." Seitdem sei die Latino-Gemeinde in den USA gewachsen - zusammen mit dem großen Traum Manás - und habe der Band die Treue gehalten. Heute könnten Latinos den Kurs des Landes mit beeinflussen.

Die Band kündigte an, im September eine Konzerttour durch die USA zu beginnen. Bei einer Welttournee hatten sie zuvor 12 Millionen Karten verkauft und das fast 20 000 Zuschauer fassende Staples Center in Los Angeles sieben Nächte in Folge ausverkauft.

Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group