Anzeige
Neue Geschichten aus Hollywood

Noomi Rapace mit Michael Chiklis in Science-Fiction-Thriller

  • Veröffentlicht: 03.06.2015
  • 18:20 Uhr
  • dpa
Article Image Media
© dpa

US-Schauspieler Michael Chiklis (51, "Fantastic Four", Eagle Eye – Außer Kontrolle") wird seine schwedische Kollegin Noomi Rapace (35, "The Drop – Bargeld", "Kind 44") in die Zukunft begleiten. Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, übernimmt Chiklis in dem Science-Fiction-Thriller "Rupture" eine Bösewichtrolle. Regisseur Steven Shainberg (52, "Fell - Eine Liebesgeschichte") will im kommenden Monat mit den Dreharbeiten beginnen. Rapace spielt die alleinerziehende Mutter eines 12-jährigen Sohnes, die von einer Geheimorganisation entführt wird. Sie hat einen genetischen Defekt, der dazu führen kann, dass sie sich in ein Alien verwandelt. Das Drehbuch stammt von Shainberg und Brian Nelson ("Hard Candy", "Devil – Fahrstuhl zur Hölle").

Anzeige

Transgender-Drama mit Naomi Watts kommt ins Kino

Das mit Naomi Watts, Susan Sarandon und Elle Fanning hochkarätig besetzte Familiendrama "Three Generations" soll im Herbst in die US-Kinos kommen. Wie das Filmportal "TheWrap.com" berichtet, plant die Weinstein Company den Kinostart für Mitte September. Das Hollywoodstudio hatte sich beim Filmfestival in Cannes die Rechte für mehrere Millionen Dollar gesichert. In dem Film der britischen Regisseurin Gaby Dellal spielt Fanning (17,  "Maleficent – Die dunkle Fee") eine junge Frau, die eine Geschlechtsumwandlung plant. Watts (46, "Birdman") mimt ihre alleinerziehende Mutter, Sarandon (68, "Tammy – Voll abgefahren") ihre lesbische Großmutter.

William Fichtner für "Independence Day"-Fortsetzungen an Bord

US-Schauspieler William Fichtner (58, "Heat", "Der Sturm", "Elysium") soll in "Independence Day 2" als hochrangiger General vor die Kamera treten. "Deadline.com" zufolge hat der Schauspieler auch schon die Verträge für zwei weitere Fortsetzungen des Science-Fiction-Spektakels in der Tasche. Kürzlich hatte er sich auch für "Teenage Mutant Ninja Turtles 2" verpflichtet. Regisseur Dave Green will den Schildkröten-Streifen im Juni 2016 in die Kinos bringen. Der deutsche Regisseur Roland Emmerich steckt mitten in den Drehvorbereitungen für "Independence Day 2". Schauspieler wie Sela Ward, Jeff Goldblum, Vivica A. Fox, Judd Hirsch und Liam Hemsworth sind schon an Bord. 20 Jahre nach dem ersten Teil soll die Fortsetzung im Juli 2016 ins Kino kommen.

Starttermin für Kannibalenfilm "The Green Inferno"

Das jüngste Regieprojekt von Gruselspezialist Eli Roth (43, "Cabin Fever", "Hostel") hat einen Verleiher gefunden. Dem "Hollywood Reporter" zufolge soll der Kannibalenfilm "The Green Inferno" Ende September in den US-Kinos anlaufen. Roth hatte den Streifen bereits im vorigen Jahr auf Filmfestvials gezeigt. Der Horrorstreifen dreht sich um eine Gruppe von Studenten, die zum Schutz des Regenwaldes im Amazonas-Gebiet unterwegs sind. Nach dem Absturz ihres Flugzeugs geraten sie in die Hände von Menschenfressern. Zuletzt brachte Roth als Regisseur im Jahr 2007 "Hostel 2" auf die Leinwand. Er tritt auch als Produzent und Schauspieler ("Inglourious Basterds") auf.

Mehr Informationen
Tuerkei_Urlaub_dpa
News

Reisebüros glauben nicht an Türkei-Comeback

  • 05.06.2023
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group