Anzeige
Kim Jong-Un zündelt wieder

Nordkorea feuert erneut Kurzstreckenraketen ab

  • Veröffentlicht: 16.03.2014
  • 22:45 Uhr
  • AFP
Article Image Media
© AFP/Archiv, AFP/Archiv

Zunächst seien zehn Raketen zum Einsatz gekommen, kurz danach noch einmal acht.

Anzeige

Seit Beginn des jährlichen Militärmanövers Südkoreas und der USA im Februar testete Pjöngjang bereits mehrfach Kurzstreckenraketen. Seoul und Washington kritisierten dies. Das Manöver soll noch bis zum 18. April dauern, rund 12.700 Soldaten beider Länder sind daran beteiligt. Seoul und Washington hatten betont, die größtenteils am Computer simulierten Übungen hätten reinen Verteidigungscharakter. Im vergangenen Jahr hatte die nordkoreanische Führung aus Verärgerung über das Manöver mit einem Atomangriff gedroht.

Das kommunistische Nordkorea und Südkorea befinden sich offiziell im Kriegszustand. Der Koreakrieg der Jahre 1950 bis 1953 wurde durch einen Waffenstillstand beendet, einen Friedensvertrag gab es nie.

Mehr Informationen
Tuerkei_Urlaub_dpa
News

Reisebüros glauben nicht an Türkei-Comeback

  • 05.06.2023
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group