Anzeige
In Militärischen Fragen

Polen vermisst Solidarität Deutschlands

  • Veröffentlicht: 15.12.2015
  • 11:26
  • dpa
dpa

Polens neuer Außenminister Witold Waszczykowski hat sich über fehlende Unterstützung Deutschlands bei den Sicherheitsinteressen seines Landes beklagt.

Anzeige

Polens neuer Außenminister Witold Waszczykowski hat sich über fehlende Unterstützung Deutschlands bei den Sicherheitsinteressen seines Landes beklagt. "Polen trat 1999 der NATO bei, aber bis heute stehen auf dem Gebiet Polens und Mittelosteuropas keine Einheiten der Allianz", sagte Waszczykowski der "Berliner Zeitung".

Grund dafür sei, dass sich Deutschland mehr um die Belange Russlands kümmere als um die Sicherheitsinteressen Mittelosteuropas. "Wir sollten also die Deutschen fragen: Wo ist eure Solidarität gegenüber eurem nächsten Partner?"

Insgesamt stelle sein Land "einen Stimmungseinbruch der Deutschen gegenüber Polen" fest. "Wir aber wollen gute Beziehungen und mehr Verständnis für unser Anliegen, in Polen Nato-Einheiten zu stationieren." Der Außenminister der nationalkonservativen Regierung in Warschau bemüht sich seit seinem Amtsantritt Mitte November, Deutschland von der Notwendigkeit einer stärkeren Nato-Präsenz in Mitteleuropa zu überzeugen.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group