Anzeige
Kämpfe mit den Radikal-Islamisten

Taliban greifen südafghanischen Flughafen an

  • Veröffentlicht: 08.12.2015
  • 19:48
  • dpa
dpa

Feuergefechte auf dem militärischen Teil des Airports von Kandahar.

Anzeige

Afghanische Taliban haben den militärischen Teil des Flughafens von Kandahar angegriffen. Das Feuergefecht habe um 18.20 Uhr (Ortszeit) begonnen, sagten Anwohner am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Lage blieb zunächst unklar.

Der Sprecher des Gouverneurs der südafghanischen Provinz, Samim Khapalwak, sagte, die Angreifer seien nach zwei Stunden getötet worden. Flughafen-Personal sagte jedoch, die Kämpfe dauerten an. Talibankämpfer seien in die Wohngebäude von Flughafenangestellten eingedrungen und hätten Geiseln genommen. Das attackierte Gelände ist mehrere Kilometer vom zivilen Teil des Flughafens entfernt.

Radikal-Islamisten wollen Stärke beweisen

Nationale und internationale Organisationen in Afghanistan waren in den vergangenen Tagen in erhöhter Alarmbereitschaft. Nach Meldungen über eine Verwundung von Taliban-Chef Mullah Achtar Mansur befürchteten Sicherheitsberater, die Radikal-Islamisten könnten Anschläge verüben, um zu beweisen, dass sie nicht geschwächt sind.

Der afghanische Präsident Aschraf Ghani wird am morgigen Mittwoch zu einer Konferenz in Pakistan erwartet. Auch die Wiederaufnahme von Friedensgesprächen mit Taliban dürfte auf der Agenda stehen.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group