Anzeige
Bradley Cooper im Weißen Haus mit Hose - ohne Unterwäsche

Unten ohne zum US-Präsidenten

  • Veröffentlicht: 10.02.2015
  • 18:54
  • Gala.de, Youtube.com
dpa

von Theresa Haberl

Anzeige

Bradley Cooper (39) war am 11. Februar zum State Dinner ins Weiße Haus geladen. Der US-Talkerin Ellen DeGeneres verriet er, dass er eine so enge Hose anhatte... dass einfach kein Platz mehr für Unterwäsche war. "Ich bereite mich auf einen neuen Film vor und versuche, schnell zuzunehmen."

In einem Video auf "Youtube", das den Auftritt Bradley Coopers in der Ellen DeGeneres Show zeigt, berichtet er außerdem, dass er 15 Pfund in vier Wochen zugelegt habe und nichts mehr passe: "Ich bereite mich auf einen neuen Film vor und versuche, schnell zuzunehmen." Erst zehn Minuten bevor der Schauspieler und seine Freundin Suki Waterhouse (22) aufbrechen mussten, fiel ihm auf, dass er seine Anzughose gerade einmal bis zu den Oberschenkeln hochziehen konnte. 

"Ich brach in Gelächter aus: Das war großartig, so sollte ich also den Präsidenten treffen? Dann bin ich einfach unten ohne gegangen. Es war einfach kein Platz mehr."

Bradley Cooper 
Bradley Cooper © AFP

Noch 20 Pfund (ca. neun Kilogramm) will der Star laut "Gala.de" innerhalb der nächsten Wochen für seine Rolle zunehmen. Für die kommende Oscarverleihung am 2. März wird sich Bradley Cooper wohl eine neue Anzughose zulegen müssen. Es könnte sein, dass er öfter auf die Bühne muss, nicht zuletzt, da er und sein Film "American Hustle" nominiert sind. Da sollte die Hose dann gut sitzen.   

Alles rund um die Oscar-Verleihung 2014 gibt's im Special auf ProSieben.de: News, exklusive Videos, das große Nominierten-Voting, Infos zum Livestream von der Oscar-Nacht und vieles mehr!

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group