Anzeige
Torwart bleibt bis 2017

Weidenfeller verlängert beim BVB

  • Veröffentlicht: 05.02.2016
  • 17:05
  • dpa
© dpa

Roman Weltmeister Weidenfeller verlängert beim BVB bis 2017.

Anzeige

Borussia Dortmund und Weltmeister Roman Weidenfeller gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, wurde der am Saisonende auslaufende Vertrag mit dem Torhüter um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2017 verlängert. "Roman war und ist mit seiner sportlichen und menschlichen Qualität ein wichtiger Bestandteil unseres Kaders und weist ein hohes Maß an Identifikation auf", kommentierte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Weidenfeller kam bisher in keinem Bundesliga-Spiel zum Einsatz

Auch der Verlust seines Stammplatzes an Neuzugang Roman Bürki konnte Weidenfeller nicht zu einem Vereinswechsel bewegen. Der 35-Jährige nannte "die Verbundenheit zum Verein aufgrund meiner langjährigen Zugehörigkeit ausschlaggebend" für die Vertragsverlängerung. In der laufenden Saison kam Weidenfeller bisher in keinem Bundesliga-Spiel zum Einsatz, stand aber in neun Europa-League-Partien zwischen den Pfosten.

Weidenfeller spielt seit fast 14 Jahren für den Revierclub und ist damit der dienstälteste Spieler im Kader. Er war 2002 vom 1. FC Kaiserslautern zum BVB gewechselt.

Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group