Anzeige
Berlinerin darf als Vor-Act auftreten

Westernhagen holt Straßenmusikerin auf Bühne

  • Veröffentlicht: 07.08.2015
  • 17:25
  • dpa
dpa/Britta Pedersen

Der Rockstar fördert eine Newcomerin aus Berlin, die bei seinem Konzert Ende Oktober als Vor-Act auftreten soll.

Anzeige

Die Berliner Sängerin Elen (25) hat durch einen glücklichen Zufall den Sprung von der Straßenmusik auf die Showbühne von Marius Müller-Westernhagen (66) geschafft. Der Rockstar habe sie am Alexanderplatz spielen gehört und eine ihrer CDs gekauft, sagte die Berlinerin am Freitag. Ein paar Tage später habe ihr Telefon geklingelt, am anderen Ende der Leitung sei Müller-Westernhagen persönlich gewesen. "Er lud mich ein, auf seinem Tour-Abschluss-Konzert in Berlin mit meiner Band zu spielen. Ich war total überrascht und voller Freude, weil Marius' Musik mich schon in meiner Kindheit begleitet hat." Nun wird die 25-Jährige am 24. Oktober in der Berliner Mercedes-Benz-Arena als Vorgruppe auftreten.

Newcomerin winkt Auszeichnung

Elen Wendt, die unter ihrem Vornamen Elen Singer-Songwriter-Musik macht, ist als beste Newcomerin bei den renommierten VUT Indie Awards Ende September in Hamburg nominiert. Trotz lobender Kritikerstimmen, die ihr erstes Album bisher bekommen hat, steht die Sängerin noch immer regelmäßig auf der Straße, singt und spielt Gitarre. Ob sie damit Geld verdient, ist für sie eher nebensächlich, wie sie sagte. "Wenn ich in die Gesichter meiner Zuhörer schaue und ich darauf Begeisterung sehe, dann ist das schon eine tolle Belohnung. Natürlich benötige ich auch Geld, um zu leben, aber ich freue mich genauso über kleinere Geschenke. Die sind meist persönlicher und individueller."

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group