Anzeige
Back-Tipps vom Profi

Rezept-Tipp zu Weihnachten: Riesenzimtschnecke mit Kirschen

  • Aktualisiert: 21.12.2023
  • 15:54 Uhr
  • Nicole Sauer

Video von Redakteur Daniel Neumuth

Anzeige

Die Gewinnerin aus der SAT.1 Show "Das große Backen", Monika Nagl, zeigt uns ein einfaches Rezept für die Weihnachtszeit zum Nachmachen. Heute in Moni's Backstube: Riesenzimtschnecken mit Kirschen und gebrannten Mandeln

Das wird benötigt

Für den Hefeteig

320 g Milch; 75 g Butter; 600 g Mehl; 60 g Zucker; 2 Packungen Vanillezucker; 2 Prisen Salz; 1 Würfel frische Hefe; Etwas Butter für die Form; etwas Mehl zur Teigverarbeitung

Für die Füllung

70 g brauner Zucker; 70 g weißer Zucker; 140 g sehr weiche Butter; 1 TL Zimt; 1 kleines Glas Sauerkirschen; 50 g Sauerkirschnektar; 1 EL Stärke; 50 ml Amaretto

Für die gebrannten Mandeln

100 g Wasser; 180 g Zucker; 2 Pck. Vanillezucker; 2 TL Zimt; 200 g ungeschälte Mandeln

Anzeige
Anzeige

So wird's gemacht

Für den Hefeteig

Milch mit der Butter in einem Topf erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Hefe hinein bröckeln und die lauwarme Milch hinzugeben. Ca. 5 Minuten mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten. 60 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Für die Füllung

Die beiden Zucker mit Zimt und der Butter vermengen.

Den Kirschsaft in einem Topf auffangen, die Kirschen beiseitestellen. Stärke und Amaretto verrühren. Den Saft zum Kochen bringen. Das Stärke-Gemisch unter ständigem Rühren in den Topf geben und so lange rühren, bis eine Art Pudding entsteht. Topf vom Herd nehmen. Abkühlen lassen.

Für die gebrannten Mandeln

Zucker, Vanillezucker, Zimt und Wasser in eine Pfanne geben und unter Rühren aufkochen lassen. Die Mandeln hinzugeben und alles so lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist und sich eine leicht weißliche Zuckerschicht bildet.

Alles auf ein Backpapier geben, etwas verteilen und auskühlen lassen. Die Mandeln grob hacken.

Fertigstellung

Backofen auf 175 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen, circa 1 cm dick. Erst mit dem Zimt-Zucker-Buttergemisch bestreichen und anschließend die Kirschen eindrücken und die Hälfte der halbierten gebrannten Mandeln darauf verteilen. In 4 ungefähr gleich breite Streifen schneiden. Dann den ersten Streifen einrollen. Diese Rolle auf den zweiten Streifen legen und zusammen einrollen. Dann diese 2er-Rolle auf den dritten Streifen legen, wieder zusammenrollen und das Gleiche mit dem vierten Streifen und der 3er-Rolle wiederholen, bis eine große Schnecke entsteht.

Die XXL-Teigschnecke nun in eine gut gebutterte Pfanne (etwa 26 cm Durchmesser) legen und sie für circa 40 Minuten bei 175 °C Ober-/ Unterhitze backen. Danach gut abkühlen lassen.

So werden sie noch schöner

Den zubereiteten "Kirschpudding" und die restlichen Mandel über die Schnecke geben.

Ist der Kirschpudding zu fest geworden, diesen einfach mit etwas Kirschsaft verrühren, bis er die gewünschte Konsistenz hat.

Mehr News und Videos
Würzburg: 10.000 Menschen gegen Rechtsradikalismus

Würzburg: 10.000 Menschen gegen Rechtsradikalismus

  • Video
  • 00:22 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group