Wählercheck: Wahlumfrage für Bayern

Sonntagsfrage: Für welche Parteien würden sich Bayerns Wähler entscheiden, wenn nächsten Sonntag Landtagswahl wäre? Was ist der Wahltrend? Eine Wahlprognose für Bayern.

Was sagen die Menschen in Bayern zu wichtigen und aktuellen politischen Themen? Wie stehen die Bürger zu den Politikern im Bayerischen Landtag? Was sagen Bayerns Wähler zu den politischen Entscheidungen der Regierung? Antworten im Politbarometer für Bayern.

Der aktuelle Wählercheck
Die Sendung vom 04.01.2023
Clip

Wählercheck im Januar: Wie zufrieden sind die Bayern?

Wie würden die Menschen in Bayern wählen, wenn am Sonntag Landtagswahl wäre? Welche Parteien wünschen sich die Wählerinnen und Wähler im zukünftigen Landtag? Der Wählercheck im Januar - Wahlumfrage für Bayern.
  • 11:02 Min
  • Ab 0

Bayern-Umfrage Januar 2023

- In Bayern keine Wechselstimmung im Jahr der Landtagswahl

- 2/3 der Bayern wollen, dass die CSU weiter regiert

- 52% wollen, dass Söder nach der Wahl Ministerpräsident bleibt

Aktuelle Bayern-Umfrage im Auftrag von "17:30 SAT.1 Bayern"

Im Jahr der bayerischen Landtagswahl deuten alle aktuellen Umfrage- Ergebnisse auf eine Fortsetzung der derzeitigen Koalition hin:

Wäre am Sonntag Landtagswahl, würden sich die Wähler wie folgt entscheiden: CSU 41%, Grüne 18%, Freie Wähler 10%, AfD 10%, SPD 9%, FDP 4%, Linke 2%, Sonstige 6%.

Im Vergleich zur Bundesregierung schneidet die Staatsregierung klar besser ab: Während nur 32% mit der Arbeit der Bundesregierung zufrieden sind (64% unzufrieden) und 36% mit Kanzler Scholz (62% unzufrieden) sind es bei der Staatsregierung 53% (nur 42% unzufrieden).

Zugleich bewerten 53% der Bayern Söder als guten Ministerpräsidenten, nur 42% nicht. Eine Mehrheit von 52% wünscht sich, dass Söder auch nach der Landtagswahl Ministerpräsident bleibt (43% wollen das nicht). Nach Ansicht von 31% der Bayern hat sich der Freistaat in den letzten Jahren besser entwickelt als die anderen Bundesländer (48% gleich, 17% schlechter).

Nur jeder fünfte Bayer wünscht sich eine Regierung ohne Beteiligung der CSU, zwei Drittel wollen, dass die CSU weiter regiert: 32% wollen wieder eine Alleinregierung der CSU und weitere 34% wollen eine CSU-geführte Koalition.

Als Koalitionspartner der CSU wünscht sich eine relative Mehrheit von 25% die Freien Wähler (FDP 21%, Grüne 21%, SPD 13%, Sonstige 10%). Dabei befürworten 34% der CSU-Wähler eine Fortsetzung der Koalition mit den Freien Wählern. Ebenfalls 34% bevorzugen die FDP und nur 11% der CSU-Anhänger wünschen sich eine Koalition mit der Grünen.

Allerdings haben auch viele Menschen in Bayern Sorgen: 45% sehen der Zukunft eher mit Befürchtungen entgegen (18% eher mit Zuversicht, 33% teils, teils). 32% erwarten, dass sich ihre finanzielle Lage in diesem Jahr verschlechtert (18% wird sich verbessern, 46% wird gleich bleiben).

Am meisten sorgen sich die Bürger derzeit wegen hoher Inflation (87%). 84% befürchten Stromausfälle, 78% dass Deutschland in den Krieg hineingezogen werden könnte und 70% sorgen sich vor einer neuen Flüchtlingswelle aus der Ukraine.

Für die Blockade-Aktionen der "letzten Generation" haben nur 16% der Bayern ein "gewisses Verständnis" aber 79% nicht. Selbst von den Grünen-Wählern haben 59% kein Verständnis für die Blockaden (nur 38% haben Verständnis).

Der komplette 17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck heute Abend um 17:30 Uhr in SAT.1.

Der "17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck", Bayern-Umfrage, wurde vom Hamburger Umfrage-Institut GMS im Auftrag von "17:30 SAT.1 Bayern" durchgeführt. Es handelt sich um eine repräsentative Telefonbefragung in Bayern mit 1003 Befragten im Zeitraum vom 28.12.2022-03.01.2023. Bei Veröffentlichung bitten wir um Quellenangabe: "17:30 SAT.1 Bayern". Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 089/ 204 007 100 zur Verfügung.

Hier gehts zum Fragebogen.

Impressum: Verantwortlich für den Inhalt

Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group