Anzeige
Dennis - Folge 3

Passionsfrucht-Gurken-Tatar mit gebratener Black-Tiger-Garnele und Rosmarin-Brotchip

© SAT.1

Für 2 Personen

Anzeige

Zutaten

Für das Tatar:
1 Passionsfrucht
50 ml Olivenöl
frisch gepresster Saft von 1/2 Limette
1 TL Senf
1 TL Zucker
1/2 Gurke
1 kleine rote Zwiebel
1 kleine rote Chilischote
1 Handvoll frisches Koriandergrün
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Chips:
1/2 Baguette vom Vortag
1 Zweig frischer Rosmarin
2 EL Olivenöl

Für die Garnelen:
6 Black-Tiger-Garnelen
1 Knoblauchzehe
1 Stängel Zitronengras
1 Zweig frischer Thymian
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 Msp. Cayennepfeffer

Außerdem:
1 EL geröstete Pinienkerne
Brunnenkresse zum Garnieren

Zubereitung

1. Für das Tatar die Passionsfrucht halbieren, das Fruchtmark mit den Kernen herauskratzen und durch ein feinmaschiges Sieb streichen. Den aufgefangenen Saft mit Olivenöl, Limettensaft, Senf, Zucker, 1 Prise Salz und Pfeffer zu einer Marinade verquirlen. Die Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel die Kerne herauskratzen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Das Koriandergrün waschen, trocken schütteln und ebenfalls fein hacken. Gurke, Zwiebel, Chili und Koriandergrün mit der Marinade mischen.

3. Die Köpfe der Garnelen abdrehen und das Fleisch aus der Schale lösen – nach Belieben den Schwanzfächer stehen lassen. Am Rücken entlang einschneiden und den schwarzen Darm entfernen. Die Garnelen unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Zitronengras mit dem Messergriff anklopfen. Den Thymian waschen und trocken schütteln. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Zitronengras und Thymian dazugeben und die Garnelen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Minuten anbraten. Die Butter dazugeben, alles durchschwenken und die Garnelen mit Cayennepfeffer und Salz würzen.

4. Auf jedem Teller mit einem Vorspeisenring das Maracuja-Gurken-Tatar anrichten, je 2 Garnelen und einige Rosmarin-Brotchips daneben platzieren und das Ganze mit Pinienkernen bestreut und mit Brunnenkresse garniert servieren.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group