Anzeige
Heidi - Folge 3

Putenschnitzel mit Haselnusskruste, Apfel-Curry-Senf-Sauce und Reis

© SAT.1

Für 2 Personen

Anzeige

Zutaten

Für den Reis:
1 Tasse Basmatireis
Salz

Für das Fleisch:
100 g Haselnusskerne
2 Eier
2 Putenschnitzel à 150 g
frisch gemahlener weißer Pfeffer
2 EL Mehl
3–4 EL Butterschmalz

Für die Sauce:
1 Apfel (z.B. Pink Lady)
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
20 ml Calvados
250 ml Cidre
100 g Sahne
2–3 TL gekörnte Hühnerbrühe
2–3 TL Senf (nach Belieben)
2–3 TL getrockneter Estragon
2 EL mildes Currypulver (nach Belieben)
1 TL Speisestärke (nach Bedarf)

Zubereitung

1. Den Reis mit 2 Tassen leicht gesalzenem Wasser aufkochen, die Hitze reduzieren, den Deckel auflegen und den Reis bei niedriger Hitze etwa 15–20 Minuten gar ziehen lassen.

3. Für die Sauce den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einem kleinen Topf Butter und Olivenöl erhitzen und die Apfelstücke darin 3 Minuten andünsten. Mit dem Calvados ablöschen und mit Cidre und Sahne auffüllen. Gekörnte Brühe, Senf, Estragon und Currypulver dazugeben und die Sauce bei niedriger bis mittlerer Hitze 10–15 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Bedarf die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden.

4. Den Backofen auf 70 °C vorheizen und die Teller darin vorwärmen. Während Reis und Sauce kochen, für die Schnitzel in einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und das panierte Putenfleisch darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 3 Minuten hellbraun braten – dabei darauf achten, dass das Fett darf nicht zu heiß wird, weil die Nüsse sonst verbrennen.

5. Den Reis mit einem Vorspeisenring auf den Tellern anrichten, das Schnitzel daneben platzieren oder in Scheiben geschnitten auf den Reis betten und das Ganze mit Apfel-Curry-Senf-Sauce beträufelt servieren.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group