Anzeige
Das geschah in Folge 8

"The Taste" 2023 - Weihnachtliche Sternejagd im Halbfinale: Wer schaffte es bis ins Finale?

  • Aktualisiert: 20.12.2023
  • 23:40 Uhr
  • Lena Maier
"The Taste" 2023: Mary Anne und Tim Raue verabschieden Hannes im Halbfinale.
"The Taste" 2023: Mary Anne und Tim Raue verabschieden Hannes im Halbfinale.© SAT.1/Benedikt Müller

Das Wichtigste in Kürze

  • Wer von den Kandidatinnen und Kandidaten musste in Folge 8 die Kochshow verlassen? Das erfährst du hier.

  • "The Taste" 2023: Das sind die Finalistinnen und Finalisten.

  • Die 12. Staffel von "The Taste" 2023 läuft seit 25. Oktober immer mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

  • Alle Infos zu den Sendeterminen und Sendezeiten von "The Taste" 2023 kannst du in der Übersicht nachlesen.

  • "The Taste" 2023: Sie ist die Gewinnerin von Staffel 12

Anzeige

Im Halbfinale von "The Taste" 2023 zaubern die Köchinnen und Köche weihnachtliche Löffel-Gerichte. Die Aufgaben kommen in dieser Folge von Gastjurorin Viktoria Fuchs. Am Ende müssen jedoch mehrere Kandidat:innen die Show verlassen und sind kurz vor dem Finale raus. Wer das ist, erfährst du hier.

Im Clip - Endspurt-Entscheidung: Jetzt werden die letzten Final-Tickets vergeben!

Das Halbfinale von "The Taste" 2023: Wichteln im Teamkochen

Bald ist Weihnachten und die Kochtalente erwichteln sich für das Teamkochen weihnachtliche Gerichte. Die Lose kommen dabei von den Coaches selbst. Dieses Mal gibt es keine Verlierer. Nur der beste Löffel wird von Gastjurorin Viktoria Fuchs auserkoren, dessen Köchin oder Koch dann automatisch im Finale steht.

Anzeige
Anzeige
Weihnachtliches Lose-Wichteln: Vergiftetes Geschenk oder Herzenswunsch?

Weihnachtliches Lose-Wichteln: Vergiftetes Geschenk oder Herzenswunsch?

Zu Weihnachten werden die Aufgaben gewichtelt. Die Teams wählen, was gekocht werden muss. Doch Vorsicht: Auch das eigene Los kann gezogen werden. Wählen die Teams eine leichte Aufgabe oder wollen sie ihre Konkurrenz bei "The Taste" 2023 auflaufen lassen?

  • Video
  • 06:28 Min
  • Ab 6

Diese Gerichte wurden auf die Löffel gezaubert:

  • Tim Raue wählt Mary Annes Löffel zur Verkostung aus. Sie kocht einen konfierten Lachs mit Frischkäse, Wasabi, Gurke, Senfsaat und Saiblingskaviar.
  • Alex Kumptner schickt Monas Löffel mit gebackenem Kabeljau mit Kartoffel, Gurke und Remoulade ins Rennen.
  • Alexander Herrmann ist davon überzeugt, dass Pia mit ihrer selbstgemachten Bockwurst mit Kartoffel, Zwiebel, Senfsaat und Petersilie punkten wird.
  • Frank Rosin schickt Michis Löffel zur Verkostung. Dieser zaubert eine Entenkeule mit Semmelknödel, Rotkraut, Sellerie, Johannisbeere und Dörrobst. Gastjurorin Viktoria Fuchs wählt dieses Gericht auf Platz 1. Somit ist Michi sicher im Finale.
Anzeige

Zimt, Kardamom und Sternanis im Solokochen

Beim Solokochen lässt Gastjurorin Viktoria Fuchs winterlichen Löffel-Schmaus mit Zutaten wie Zimt, Kardamom oder Sternanis kreieren. Im Halbfinale werden bei der anschließenden Blindverkostung keine roten Sterne verteilt. Alle Köch:innen mit goldenen Sternen sind im Finale mit dabei. Für alle Kandidat:innen ohne Sterne heißt es: ab ins Entscheidungskochen.

Folgende Löffel erhalten keine Sterne und müssen ins Entscheidungskochen:

  • Dennis: Reh mit Kartoffel, Kräuterseitling, Brombeere und Jus
  • Mary Anne: Reh mit Sellerie und Birne
  • Kathrin: Rind mit Spätzle, Möhre, Steinpilz und Pflaume
  • Hannes: Zander mit Chinakohl, Koriander, Chili und Frühlingslauch

Diese Kandidat:innen haben sich mit ihren Gerichten goldene Sterne erkocht und stehen gemeinsam mit Michi im Finale:

  • Nina erhält für ihren Zander mit Kartoffel, Wirsing, Speck und Apfel einen goldenen Stern von Tim Raue.
  • Pia erkocht sich mit ihrem Dim Sum mit Garnele, Schwein, Karotte und Orange einen goldenen Stern von Alexander Herrmann.
  • Mona überzeugt mit ihrem Lachs mit Kürbis, Beurre Blanc, Saiblingskaviar und Dill. Deshalb erhält sie einen goldenen Stern von Frank Rosin.
  • Daniel erhält für sein Reh mit Sellerie, Brombeere und Haselnuss einen goldenen Stern von Alex Kumptner.
Anzeige

Im Entscheidungskochen werden Plätzchen gebacken

Im letzten Entscheidungskochen vor dem Finale sollen die Kandidat:innen ihr liebstes Weihnachtsplätzchen dekonstruieren und neu interpretiert auf den Genuss-Löffel zaubern. Danach müssen zwei Kochtalente die Show verlassen.

Diese Kandidatinnen haben im Entscheidungskochen überzeugt und stehen im Finale:

  • Kathrins Crème Brulée mit Vanille, Orange, Grapefruit und Mandel hat Gastjurorin Viktoria Fuchs am meisten überzeugt. Ein großes Kompliment erhält sie für ihr Vanillekipferl. Somit hat sich Kathrin ins Finale gebacken.
  • Mary Annes Kakao-Hippe mit Nougat, Blutorange, Vanille und Haselnuss wird als zweiter finalwürdiger Löffel auserkoren. Sie steht ebenfalls im Finale.

Diese Kochtalente sind im Halbfinale leider raus:

  • Dennis: Quarkbällchen mit Pflaume, Haselnuss und Zitrone
  • Hannes: Topfenknödel mit Spekulatius, Pflaume und Butterstreusel
Anzeige
Das sind die Finalistinnen und Finalisten bei "The Taste" 2023
"The Taste" 2023 - Sieben Finalistinnen und Finalisten stehen fest: Diese Kochtalente kämpfen um den Sieg.
News

Diese Talente kochen um den Sieg

Das waren die Finalistinnen und Finalisten der 12. Staffel

Nach 8 Folgen standen die besten Köch:innen der 12. Staffel von "The Taste" 2023 fest. Wer am 20. Dezember um den Sieg kochen durfte, liest du hier.

  • 02.01.2024
  • 09:23 Uhr

Wer gewinnt die 12. Staffel von "The Taste"? Das siehst du am Mittwoch, 20. Dezember 2023, um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Mehr News und Videos
"Masterpiece of Kreativität und Angst": Ist das Kunst oder kann das weg?

"Masterpiece of Kreativität und Angst": Ist das Kunst oder kann das weg?

  • Video
  • 01:38 Min
  • Ab 6

© 2024 Seven.One Entertainment Group