Anzeige
Danis dritte Challenge

Rinderfilet und gefüllte Dörrpflaumen im Speckmantel in Rotwein-Balsamico-Jus

© sat1.de

1

Einwegspritzbeutel

400 g

Rinderfilet

1

Salz

2 EL

Olivenöl

1

Fleur de Sel

1

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

50 g

schwarze Oliven

50 g

Ziegenkäse

2,5 EL

Olivenöl

10

Dörrpflaumen

10 Scheiben

Bauchspeck

1 handvoll

Rucola

60 ml

Rotwein

2 EL

Balsamico-Essig

1 Prise

Zucker

Anzeige

1. Den Backofen auf 120 °C vorheizen. Das Rinderfilet parieren, das heißt mit einem scharfen Messer von Fett und Sehnen befreien, in 2 gleich große Portionen schneiden und mit Salz würzen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Filet darin von allen Seiten scharf anbraten. Im heißen Ofen 10–12 Minuten (je nach gewünschter Garstufe) fertig garen.

2. Währenddessen die Oliven sehr fein hacken und mit dem Ziegenfrischkäse vermischen. 1 TL Olivenöl unterrühren, bis die Masse eine sämige Konsistenz hat. Die Käsemischung in einen Einwegspritzbeutel füllen und in die Dörrpflaumen spritzen.

3. Für die Sauce in einem Topf Rotwein, Essig und 1 Prise Zucker erhitzen und die Flüssigkeit auf die Hälfte der Menge einkochen. Die Dörrpflaumen in der Sauce wälzen und 5 Minuten mit in den heißen Ofen schieben.

4. Vor dem Servieren die Pflaumen aus dem Ofen holen, kurz auskühlen lassen und mit Speck umwickeln. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Speckpflaumen und Fleisch darin kurz anbraten. Das Fleisch in Tranchen aufschneiden und mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

5. Die Pflaumen auf die Teller verteilen, mit einigen Rucolablättern belegen, die Fleischtranchen daneben anrichten und das Ganze mit etwas Sauce beträufelt servieren.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group