Anzeige
Marco - Finalkochen - Team Alexander Herrmann

Weißes Mousse

© sat1.de

mit Teigblättchen, Himbeeren, Himbeersauce & Estragon

Anzeige

1 Lage

frischer Blätterteig (im Kühlregal)

600 ml

Sahne

200 g

weiße Kuvertüre

1 EL

Himbeergeist

250 g

Himbeeren

100 ml

Himbeersauce (Fertigprodukt)

1 Zweig

Estragon

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Blätterteig mit einem runden Ausstecher (oder Glas) kreisrund ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Etwa vier Minuten im Ofen knusprig backen. Abkühlen lassen.
  • 500 ml Sahne steif schlagen. Weiße Kuvertüre klein hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. 50 ml kalte Sahne leicht erwärmen und die warme Kuvertüre mit einem Schneebesen einrühren. Restliche Sahne (50 ml) und Himbeergeist zugeben und verrühren. Am Schluss die geschlagene Sahne unterziehen und das Mousse fünf Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Himbeeren kurz unter fließendem Wasser abbrausen, verlesen und mit der Himbeersauce vermengen. Estragonblätter abzupfen, fein hacken und zu den Himbeeren geben.
  • Das erkaltete Mousse mit einem Spritzbeutel auf die Blätterteigplätzchen spritzen. Mit Himbeer-Estragon-Sauce dekorieren.
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group