Anzeige
Mark Forster zeigt Herz, Sido seine scharfe Zunge

"The Voice of Germany" 2019: Celine Abeling bekommt eine zweite Chance

  • Aktualisiert: 26.09.2019
  • 15:24 Uhr
  • ds
Article Image Media
© ProSieben/SAT.1

Die 22-jährige Celine Abeling singt sich für Sido, Mark Forster, Rea Garvey und Alice Merton die Seele aus dem Leib. Bis zur letzten Sekunde dreht sich bei "The Voice of Germany" 2019 kein Coach um. Aber dann folgt eine Überraschung. 

Anzeige

Celine Abeling performt bei "The Voice of Germany" 2019 mir ihrer überraschend rauen Stimme "An guten Tagen" von Johannes Oerding. Im ersten Moment sind die Coaches überrascht, dann wippen sie vergnügt mit den Köpfen. Dennoch fällt Sidos Feedback unerwartet hart aus.

Blind Audition 4

Celine Abeling: "An guten Tagen"

Celine hat eine außergewöhnlich tiefe Stimme. Mit ihrer ganz eigenen Version von "An Guten Tagen" möchte sie den Coaches zeigen, was in ihr steckt. Die Coaches sind zunächst verwirrt und sind zuletzt ganz unterschiedlicher Meinung. Aber bedeutet das wirklich das Ende der Reise für Celine?

  • Video
  • 05:19 Min
  • Ab 12
Anzeige
Anzeige

Sido: "Dann muss ich dir sagen, das war nicht gut"

90 Sekunden sind um, der letzte Ton ist verklungen und von den Coaches hat sich niemand für Celine Abeling umgedreht. Die Enttäuschung steht der 22-Jährigen ins Gesicht geschrieben. Auch die erste Frage von Sido, wird nicht zur Verbesserung ihrer Laune beigetragen haben: "Wie fandest du dich?", fragt der Rapper. "Ganz gut", antwortet Celine. "Das würde ja auch bedeuten, dass du das immer so singst. Dann muss ich dir sagen, das war nicht gut", gibt ihr Sido zu verstehen.

"The Voice of Germany": Mark Forster, Retter in der Not?

Nach solch unverblümter Kritik meldet sich der "747"-Sänger zu Wort: "Sehe ich anders, ehrlich gesagt." Das Talent freut sich sichtlich über Marks Einwand. Aber warum hat er dann nicht für sie gebuzzert? Dabei wäre sie doch am liebsten zu Mark Forster ins Team gekommen: "Ich hätte sogar etwas für dich gesungen", erzählt sie ihm geknickt und stimmt prompt den Refrain von "Einmal" an.

Jetzt kann auch Mark Forster seine Meinung nicht mehr ändern. Zum Abschied gibt er ihr aber noch einen gut gemeinten Rat: "Zu deiner Stimme hätte ich keinen heiteren, gute Laune Popsong erwartet, sondern einen Song, der ein bisschen mehr in die Tiefe geht. Wir haben wirklich nur diese 90 Sekunden, um das zu beurteilen. Ich hoffe sehr, dass du nochmal wiederkommst und wenn du wiederkommst, dann kick uns nochmal mit Emotions", spricht ihr der Sänger gut zu.

Anzeige
Anzeige

Alles aus und vorbei für Celine Abeling?

Zurück zu Hause sitzt Celina am Tisch mit ihrer Familie, als sie einen FaceTime-Anruf erhält. Es ist Nico Santos: "Du warst bei den Blind Auditions auf jeden Fall eine meiner Favoritinnen. Ich habe mir gedacht, wir können zusammen in einem Team bei der "The Voice Comeback Stage" zusammenarbeiten", schlägt er ihr lachend vor. Das Talent ist völlig aus dem Häuschen. Für Celine Abeling ist "The Voice" noch nicht vorbei.

  • Immer donnerstags kommt zudem eine neue Episode von "The Voice" um 20:15 Uhr auf ProSieben.
  • Jeden Sonntag gibt es eine neue Folge um 20:15 Uhr in SAT.1.
  • Auf TheVoiceofGermany.de kannst du dir ganze Folgen noch einmal online ansehen. Zudem gibt es hier auch die zu den Auftritten der Sänger und Highlights der Show sowie spannende Infos zu den Coaches und den Talenten.

Das könnte dich auch interessieren:

Video-Tipp - das erwartet dich in der nächsten Folge:

Freschta Akbarzada: "I Look To You"

Mehr Informationen
The Voice of Germany 2019 - Staffel 9.4 - Freschta Akbarzada
News

Freschta begeistert mit ihrer Stimme alle vier Coaches

  • 24.09.2019
  • 14:16 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group