Anzeige
"Ich weiß nicht, was ich machen soll." – ein verzweifelter Coach

"The Voice of Germany" 2019: Mark Forster gesteht Talent Sabina seine Liebe

  • Aktualisiert: 09.10.2019
  • 14:03 Uhr
  • sm
Article Image Media
© ProSieben/SAT.1

Bei Mark Forster läuft es in Folge 8 von "The Voice of Germany" nicht rund. Kein Talent scheint in sein Team kommen zu wollen. Der Tipp aus dem Publikum: Tanzen. Auch die anderen Coaches Alice Merton, Sido und Rea Garvey ermutigen Mark dazu. Und tatsächlich: Das Talent Sabina Noronha ist Tänzerin und legt mit Mark kurzerhand eine flotte Sohle aufs Parkett.

Anzeige

Mark Forster: "Das ist nicht mehr meine Show hier."

Verzweifelt versucht Mark die Talente in sein Team zu holen. Ohne Erfolg.
Verzweifelt versucht Mark die Talente in sein Team zu holen. Ohne Erfolg.© ProSieben/SAT.1

Mark ist sichtlich frustriert. In Runde 8 der Blind Auditions von "The Voice of Germany" 2019 hat er das Pech gepachtet und kann keines der Talente dazu bewegen, in sein Team zu kommen. Nicht einmal, als er mit Sido die Rollen tauscht. Das Talent geht lieber zu "Fake-Mark" Sido. Kein Wunder, dass er das Gefühl hat, die anderen seien gegen ihn.

Anzeige
Anzeige
Mark Samba

Mark tanzt sich zurück!

Endlich hat Mark ein Talent für sich gewonnen und wie es der Zufall so will, ist Sabina Tanzlehrerin. Das schreit natürlich nach einem gemeinsamen Tanz. Zu der Titelmelodie von "Dirty Dancing" zeigt Mark was er kann und überrascht mal wieder alle!

  • Video
  • 03:48 Min
  • Ab 0

Was soll er also tun? "Tanzen!" ruft jemand aus dem Publikum. Alice Merton findet das sei eine super Idee und stachelt Mark fortan, zusammen mit Rea Garvey und Sido, immer wieder dazu an, doch einfach zu tanzen.

"Es funktioniert. Und wenn's nicht funktioniert, dann hat's nicht funktioniert." Meint Alice, was zu irritierten Blicken bei Mark führt.

Talent Sabina bekommt eine Liebeserklärung

Sabina hat Mark restlos überzeugt.
Sabina hat Mark restlos überzeugt.© ProSieben/SAT.1

Doch dann kommt er. Der Lichtblick. Sabina Noronha betritt die Bühne. Und Mark dreht sich (als Einziger) um. Schockverliebt sind seine ersten Worte an sie – nach sehr langer Umarmung: "Vielleicht wirkt das jetzt auf dich ein bisschen too much. Aber ich liebe dich!"

Prompt begleitet er sie zu ihrer Familie und stellt dabei fest: Sabina ist Tänzerin. Zufall? Nein! Zurück auf der Bühne schwingen die beiden das Tanzbein, zu nichts geringerem, als "Time of my Life" aus Dirty Dancing. Inklusive Hebefigur. Da hat es also doch noch geklappt, mit dem Geheimtipp aus dem Publikum.

Alice kann nicht glauben, dass sie Mark wirklich tanzen sieht.
Alice kann nicht glauben, dass sie Mark wirklich tanzen sieht.© ProSieben/SAT.1

Ob Marks Bann damit gebrochen ist, erfahrt ihr in den letzten Blind-Auditions, am Donnerstag 10. Oktober 2019, um 20:15 auf ProSieben.

  • Jeden Sonntag gibt es eine neue Folge von "The Voice of Germany" um 20:15 Uhr in SAT.1
  • Donnerstags gibt es eine neue Episode um 20:15 Uhr auf ProSieben
  • Noch nicht genug von "The Voice"? Auf TheVoiceofGermany.de könnt ihr euch alle Folgen, Teams, Talente und Highlights noch einmal anschauen, bevor es in die Battles geht.

Best Of: Keiner mag zu Mark

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr Informationen
The Voice of Germany - Staffel 9.6 - Mark Forster
News

Mark enthüllt Reas Geheimnis

  • 02.10.2019
  • 13:51 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group