Anzeige

Ellice veröffentlicht ihre "The Voice Kids"-Premiere "Stummes Klavier"

  • Aktualisiert: 26.05.2023
  • 11:07 Uhr
Article Image Media
© Embassy Of Music

Das Wichtigste in Kürze

  • Die 15jährige Ellice verblüffte in der letzten Staffel von "The Voice Kids" die Jury nicht nur mit ihrem Cover der Indie-Band Jeremias, sondern auch mit einer selbst geschriebenen Ballade. Jetzt gibt es "Stummes Klavier" als offizielle Debütsingle.

Anzeige

Wie startet man aus einem großen TV-Moment eine nachhaltige Karriere? Eine Frage, die sich die 15jährige Ellice stellen musste, nachdem sie vor einigen Wochen bei den Blind Auditions von "The Voice Kids" auftrat. Erst sang sie "Grüne Augen" von Jeremias stimmgewaltiger als deren Sänger Jeremias Heimbach das kann. Und als ihr die Jury – bestehend aus Michi, Smudo, Lena Meyer-Landrut, Alvaro Soler und Wincent Weiss – wortwörtlich zu Füßen lag, legte Ellice noch mit einem eigenen Song nach: "Stummes Klavier". Eine am Herz reißende Ballade über das Ende einer Freundschaft. Ellice singt darin: "Ich sitze hier schon seit Stunden / hab bis jetzt keine Worte gefunden / stell mir vor, wie es wär‘ / wärst du immer noch hier. / Menschen kommen, Menschen gehen. / Bis man alle verliert." Das Studio und die Jury hielt in diesem Moment die Luft an – und man spürte nicht nur diese simple schöne Klaviermelodie, die Ellice komponiert hat, und ihren starken Text, sondern eben auch all die Stunden, in denen sie ein "Stummes Klavier" vor sich hatte und nicht wusste, wie sie diese Emotion in Musik verwandeln kann.

Nun hat sie diesen Song als offizielle Debütsingle aufgenommen – produziert von Tim Tautorat. Eine gute Wahl, denn der hatte schon viele Bands im Studio, die Ellice auch privat gerne hört: AnnenMayKantereit, Faber, KLAN, Betterov, Provinz, Bruckner – und eben: Jeremias.

Die Ballade ist ein trauriger Abgesang auf eine Freundschaft. "So dramatisch wie es in dem Song klingt, habe ich es damals wirklich erlebt und gefühlt", erzählt sie in einem Interview zu Release. "Ich verarbeite mit meiner Musik voll viel. Ich kann mich nicht einfach hinsetzen und mir vornehmen, einen Song zu schreiben. Es kommt viel mehr raus, wenn ich es gerade fühle." So wie in "Stummes Klavier". "Das Lied handelt von einer ehemaligen Freundin von mir. Wir waren uns wirklich nah und diese Freundschaft basierte sehr auf Vertrauen. Und dann hat sie mich einfach versetzt – an einem Tag, den wir eigentlich zusammen verbringen wollten." Dass Ellice den Song bei "The Voice" nach ihrem Jeremias-Cover spielte, war nicht wirklich geplant: "Ich hatte ihn dem Team ein oder zweimal vorgespielt und die sagten nur so was wie 'ganz gut' oder so. Und dann wollte die Jury plötzlich, dass ich ihn spiele. Ich hatte voll Angst, weil ich immer diese schweren Akkorde am Anfang vergesse und habe eine Weile gebraucht, bis ich drin war." Aber dann – das kann man immer noch bei YouTube oder auf der Pro7-Website sehen – funktionierte es. "Ich habe diesen Song bisher nur zweimal fehlerfrei gespielt bis dahin – dieser Moment war einer davon."

Nun gibt es einen weiteren – perfekt eingefangen und wundervoll ausproduziert von Tim Tautorat. Eine starker Popsong und ein guter Schritt in eine junge Karriere.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr News und Videos
228055956 Staub
News

5 Tipps, um Staub effektiv zu reduzieren

  • 16.06.2024
  • 13:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group