Anzeige

Eric Philippi ist schon wieder "Schockverliebt"

TELAMO

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit seinem Debüt-Album "Schockverliebt" landete Eric Philippi im letzten Jahr aus dem Stand in den Top 15 der deutschen Albumcharts. Das muss man als Newcomer, der keine sündhaft teuren, die Charts-Mechanismen bedienende Deluxe-Fanboxen verkauft, erst einmal schaffen. Nun gibt’s einen Nachschlag – mit neuen Songs und zahlreichen Alternativ-Versionen.

Anzeige

2021 war – trotz erschwertem Start inmitten einer Pandemie – kein schlechtes Jahr für Eric Philippi. Sein Debüt "Schockverliebt" hatte genau diesen Effekt für zahlreiche Menschen, die sich in seinen Schlager-Pop-Sound und seinen Charme schockverliebten und dafür sorgten, dass das Album auf Platz 15 der deutschen Albumcharts landete. Den Gewinn der "Schlagerchallenge.2021" von Florian Silbereisen gab es dann im Frühherbst noch on top zum guten Karrierestart. Unter den 16 Songs des Albums begeisterte neben dem Titelsong vor allem sein "Ticket ins Abenteuer" und seine lyrische Reise nach "Las Vegas".

Nicht vom Tellerwäscher zum Millionär, sondern vom KFZ-Mechatroniker zum "James Dean des Schlagers": Das ist der Weg von Eric Philippi aus dem Saarland. Der junge Mann nahm 2015 beim Newcomer-Wettbewerb des Saarländischen Rundfunks / Radio Salü teil und gewann. Trotzdem wollte Eric erstmal was Seriöses lernen und begann neben ersten Aufritten auch eine Lehre in einer Autowerkstatt. Als Eric bei seinem Chef auf dem 60. Geburtstag spielte und daraus ein gut einstündiges Konzert mit Klavier und Gesang wurde, das alle Anwesenden fesselte, sagte sein Chef am nächsten Arbeitstag zu ihm: "Du gehörst nicht unter die Hebebühne, sondern auf die Showbühne!" Er bot Eric an, die Lehre ruhen zu lassen, damit dieser sich auf seine Musikerkarriere konzentrieren kann und versprach, beim ersten großen Konzert in der ersten Reihe zu sitzen. Leider konnte sein Chef dieses Versprechen nicht mehr einlösen, da er plötzlich verstarb – und nun in Eric Philippis Hommage "Zeit zu gehen" auf "Schockverliebt" verewigt ist.

Die Herkunft seiner musikalischen Einflüsse ist übrigens in Philippis Familie zu finden: "Bei uns gab es keine Familienfeier ohne die Musik von Künstlern wie Udo Jürgens, Howard Carpendale oder Helene Fischer. Ich verbinde damit unglaublich schöne Erinnerungen und habe damals schon bewundert, wie Schlager die Menschen zusammenkommen lässt. Daran möchte ich jetzt mit meinen eigenen Songs anknüpfen."

Sein Debüt-Album erscheint nun noch einmal als Doppel-CD um unter dem Titel "Schockverliebt (Die Zweite)". Die Bonus-CD der erweiterten Edition vereint über ein halbes Dutzend bisher unveröffentlichter Song. Abgerundet wird sie durch gleich 10 zusätzliche Alternativ-Versionen. Eric interpretiert dafür ausgewählte Album-Highlights neu und zeigt mit jeder Neuaufnahme, dass grandiose Songs in jedem Genre und in jeder Lautstärke "funktionieren". Darüber hinaus darf die mit Howard Carpendale aufgenommene Friedens-Single "Weiße Taube" auf dieser Edition natürlich auch nicht fehlen – und sie klingt in der neuen Gospel-Version sogar noch intensiver. Abschließend präsentiert er mit einer textlich umgeschriebenen Version von "Komm ich zurück" („Ich lieb euch zurück“) noch ein ganz besonderes Dankeschön: Eric bedankt sich mit diesem persönlichen Song bei seinen Eltern für die große Unterstützung auf seiner musikalischen Reise.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group