Anzeige

"Work, eat, sleep, repeat": Tuchel mit kurzem Vorlauf für Bayern-Premiere

  • Aktualisiert: 31.03.2023
  • 19:15 Uhr

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Topspiel FCB gegen BVB findet am Samstag statt

  • Es ist das erste Spiel des neuen FC Bayern-Trainers Thomas Tuchel

Anzeige

Thomas Tuchel fiebert seinem Premieren-Spiel als Trainer des FC Bayern München gegen seinen Ex-Club und Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund entgegen.

"Die Bedeutung ist uns sehr bewusst. Das wird ein heißes Match", sagte der Nachfolger von Julian Nagelsmann vor dem Topspiel Zweiter gegen Ersten am Samstag. "Das Spiel wird eine Signalwirkung haben", sagte Tuchel zum Titelkampf mit dem BVB.

Am Freitag konnte der 49-Jährige nach den Länderspiel-Abstellungen erstmals mit dem kompletten Kader trainieren; mit Ausnahme der Langzeitausfälle Manuel Neuer und Lucas Hernández sowie dem mit einer Muskelverletzung ausfallenden Stürmer Mathys Tel.

"Die gute Nachricht ist, dass jeder Bock hat. Jeder möchte sich zeigen. Wir können aus dem Vollen schöpfen. Und wir wollen gewinnen", sagte Tuchel. Auch der zuletzt verletzte Nationalspieler Jamal Musiala konnte die geheim abgehaltene Einheit am Freitag komplett absolvieren, wie der neue Bayern-Coach berichtete.

"Work, eat, sleep, repeat", sei sein Motto für die ersten turbulenten Arbeitstage an der Säbener Straße gewesen, berichtete Tuchel in der fast 40-minütigen und damit ungewöhnlich langen Pressekonferenz. "Es war eine unruhige Woche für alle", sagte Tuchel.

Über Aufstellung und Taktik verriet er nichts. Es könne "eine unfaire Aufstellung" geben, weil er nach so kurzer Zeit mit dem Team "wenig Argumente habe, jemanden draußen zu lassen". Der BVB reist mit einem Punkt Vorsprung nach München, wo er die vergangenen acht Liga-Partien verloren hat.

  • Quelle: dpa
Mehr News und Videos
WhatsApp-Grüße zum Muttertag.
News

WhatsApp-Grüße zum Muttertag: Liebevolle Motive zum Verschicken

  • 22.04.2024
  • 05:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group