Anzeige

Bloß nicht wegwerfen! So wird aus Essenresten ein leckerer Radieschensalat!

Article Image Media
© pilipphoto - stock.adobe.com

600 g

Radieschen mit Blaettern

6 EL

Kuerbiskerne

6 TL

Rohzucker

6 EL

getrocknete Cranberrys

3 EL

Kuerbiskernoel

4 EL

Apfelessig

2 TL

grobkoerniger Senf

Prise

Salz

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 60 Min
  • Blätter der Radieschen entfernen und beiseitelegen
  • Radieschen je nach Größe vierteln oder sechsteln
  • Kürbiskerne ohne Zugabe von Fett in einer Bratpfanne kurz anrösten
  • Mit Zucker bestreuen und unter Rühren karamellisieren lassen
  • Aufpassen, dass der Zucker dabei nicht anbrennt!
  • Die Kerne auf einem Stück Backpapier auskühlen lassen
  • Mit den Radieschenblättern, den Radieschen und Cranberrys in eine Schalge geben
  • Für die Sauce das Kürbiskernöl mit dem Apfelessig und Senf mischen und mit dem Salz abschmecken
  • Zum Salat geben und alles gut vermischen
Mehr Informationen
Was tut die EU für die Landwirtschaft? Zu Gast bei schwäbischem Obstbauern

Was tut die EU für die Landwirtschaft? Zu Gast bei schwäbischem Obstbauern

  • Video
  • 02:04 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group