Anzeige
WÜRZIG UND CREMIG

Caesar Salad: Einfaches Rezept für den Salat-Klassiker

  • Veröffentlicht: 26.06.2024
  • 06:53 Uhr
  • Nina Brundobler
Mit einem Caesar Salad hat man die Sommerfrische auch auf dem Teller!
Mit einem Caesar Salad hat man die Sommerfrische auch auf dem Teller!© AdobeStock

Der Caesar Salad ist eine perfekte Mischung aus knackigem Grün, knusprigen Croûtons und einem cremigen Dressing. Bekannt ist er vor allem in den USA, erfunden wurde er aber von einem Italiener, der nach Mexiko ausgewandert ist. Von dort wurde er dann in Amerika immer beliebter. Zu dem leckeren Salat wird oft gebratene Hähnchenbrust serviert.

Anzeige

Lust auf mehr Rezepte?
Schau jetzt auf Joyn vorbei

Caesar Salad

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 30 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für 4 Portionen:

4

Mini Romana Salatköpfe

1

Knoblauchzehe

1

Zitrone

0,5

Baguette

2 EL

Butter

50 g

geriebener Parmesan

1

Ei

4

Sardellenfilets aus dem Glas, kleingeschnitten

1 Prise

Salz

1 TL

Senf

2 EL

Essig

150 ml

Sonnenblumenöl

1 Prise

schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 9

    Den Salat gründlich waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.

  2. Schritt 2 / 9

    Das Baguette in Würfel schneiden.

  3. Schritt 3 / 9

    Den Knoblauch schälen und grob hacken.

  4. Schritt 4 / 9

    Das Ei trennen, das Eiweiß anderweitig verwenden. Den Saft einer halbierten Zitrone auspressen.

  5. Schritt 5 / 9

    In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Baguette-Würfel etwa 3 Minuten goldbraun rösten. Die Hälfte des Knoblauchs hinzufügen, durchschwenken und leicht salzen.

  6. Schritt 6 / 9

    Senf, Eigelb, Essig und den restlichen Knoblauch in einem Mixbecher pürieren. Das Öl langsam einfließen lassen, während der Pürierstab läuft, bis eine dickflüssige Masse entsteht.

  7. Schritt 7 / 9

    Zum Schluss die kleingeschnittenen Sardellenfilets mit dazu mixen.

  8. Schritt 8 / 9

    Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und zwei Drittel des Parmesans einrühren.

  9. Schritt 9 / 9

    Den Salat in einer großen Schüssel mit dem Dressing vermengen und den Caesar Salad mit den Croûtons und dem restlichen Parmesan bestreut servieren.

Tipp:

So richtig kalorienarm ist dieser Salat natürlich nicht. Das Dressing entspricht dem Nährwert von Mayonnaise. Wer das Rezept ein bisschen figurfreundlicher machen will, kann einfach die halbe Menge ansetzen und dann etwas Joghurt dazugeben.

Mehr Rezepte
Apfel-Pancakes
Rezept

Pancakes ohne Mehl zum Frühstück: Leichtes Fitness-Rezept mit Haferflocken und Äpfeln

  • 14.07.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group