Anzeige
energie fürs frühstück

Leckere Kurkuma-Brötchen selber backen

  • Aktualisiert: 17.02.2023
  • 14:30 Uhr
Diese würzigen Kurkuma-Brötchen sind der Hit an jedem Frühstückstisch.
Diese würzigen Kurkuma-Brötchen sind der Hit an jedem Frühstückstisch.© www.adobe.stock.com - fabiomax
  • Vorbereitungszeit 600 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 630 Min
Anzeige

Diese würzigen Kurkuma-Brötchen sind der Hit an jedem Frühstückstisch. Wir erklären dir, wie du leckere Kurkuma-Brötchen ganz einfach selbst zubereitest.

Zutaten für Kurkuma-Brötchen

  • Für zirka 16 Stück
  • Niveau: Mittel

500 g

Weizenmehl (Type 550) oder Dinkelmehl (Type 630)

370ml

Wasser

8 g

frische Hefe

12 g

Salz

8 g

Zucker

1TL

Kurkumapulver

Würzige Kurkuma-Brötchen selber backen

  1. Schritt 1 / 3

    Alle Zutaten locker mit den Händen in einer Schüssel zusammenkneten, bis das Wasser gebunden ist. Den Teig abdecken und 8-12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Schritt 2 / 3

    Gegen Ende der Reifezeit den Backofen mit Pizzastein (Mitte) auf 240 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den gereiften Teig vorsichtig und langsam auf eine bemehlte Arbeitsfläche gleiten lassen und in 9 gleichgroße Quadrate teilen. Dann legst du jeweils zwei diagonal gegenüberliegende Teigecken vorsichtig in der Mitte übereinander, ebenso mit den beiden anderen Ecken verfahren. Die Teiglinge setzt du anschließend auf ein Backpapier.

  3. Schritt 3 / 3

    Die Brötchen mit dem Backpapier auf den Pizzastein im heißen Backofen schieben. 50 ml warmes Wasser auf den Boden des Backofens gießen und die Brötchen zirka 20 Minuten kross backen.

Auch interessant: Alles über die gesunde Wirkung von Kurkuma

Mehr Rezepte findest du hier:
Brot ohne Mehl
Rezept

Brot ohne Mehl: So geht's! Das Low-Carb-Rezept für den körnigen Klassiker vom Bäcker

  • 24.07.2024
  • 15:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group