Anzeige
Quiche leicht gemacht

Schnelle Lachsquiche mit Frühlingslauch: So gelingt dir das schnelle und leckere Rezept nach Omas Art!

  • Aktualisiert: 24.05.2023
  • 11:17 Uhr
Der klassische Quiche-Mürbeteig kann sowohl deftig als auch süß belegt werden.
Der klassische Quiche-Mürbeteig kann sowohl deftig als auch süß belegt werden.© ©Olha Afanasieva - stock.adobe.com
  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 55 Min
Anzeige

Eine Quiche ist nicht nur lecker, sondern kann auch richtig gesund und einfach sein. Heute verraten wir dir, wie du eine Lauch-Quiche mit einem feinen Lachs zubereitest.

Doch seit wann gibt es die "französische Pizza", die ursprünglich aus dem Gebiet Lothringen stammt, eigentlich?

Mitte der 1850er Jahre wurde das französische Wort "quiche" vom lothringischen Wort "Kichel" oder "Kuechel", was dem deutschen "Kuchen" entspricht, abgeleitet. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Quiche populär, das Rezept selbst, damals noch als Brotteig gebacken, stammt wohl aus dem 16. Jahrhundert. Lust auf eine Quiche bekommen? Hier erfährst du, wie du eine schnelle Quiche mit Lachs und Frühlingslauch ganz einfach selbst zubereitest.

Zutaten für die Lauch-Quiche mit Lachs

150 g

geräucherter Lachs

3Stck.

Frühlingslauch

150 g

geriebener Käse

6

Eier

100ml

Sahne

200ml

Milch

2 EL

Kartoffelstärke

je1Prise

Salz, Pfeffer, Muskat zum Würzen

Butter

Zum Einfetten der Form 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: So geht die Royal Quiche zur Krönung König Charles III.

Essen wie König Charles III.: So gelingt die Quiche zur Krönung

So bereitest du die Quiche mit Lachs und Lauch zu 

  1. Schritt 1 / 4

    Zunächst den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Backform fettest du mit reichlich Butter ein.

  2. Schritt 2 / 4

    Während der Ofen aufheizt, schneidest du den Lachs klein und den Lauch in feine Röllchen.

  3. Schritt 3 / 4

    Die Eier schlägst du in einer Schüssel auf und verrührst sie mit Milch und Sahne. Dann gibst du die Stärke dazu und verrührst alles. Danach alle weiteren Zutaten dazugeben, vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  4. Schritt 4 / 4

    Die Quiche-Masse in die eingefettete Backform geben und im Ofen bei 200 Grad etwa 30-40 Minuten goldbraun backen.

Unsere Tipps rund um die Lachs Quiche

  • Die Quiche kann warm, aber auch am nächsten Tag kalt gegessen werden.
  • Perfekt harmoniert dazu ein knackiger grüner Salat.
  • Das Ursprungs-Rezept der Quiche ist die "Quiche Lorraine" mit Speck und Zwiebeln. Dafür einfach 200 g Speck und 2 Zwiebeln verwenden.
  • Wer es gerne würzig mag, gibt noch Kapern zur Masse dazu.
  • Den Quiche-Grundteig kannst du nach Herzenslust variieren: zum Beispiel mit Feta und Tomaten oder Schinken und Ananas.
Mehr Rezepte findest du hier:
Sommerliche Focaccia
Rezept

Rezept für den Sommer: Lynns leckeres Focaccia mit Gemüse zum Genießen

  • 19.07.2024
  • 16:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group