Anzeige
Paella-Pfanne mit buntem Gemüse

Sommer-Paella

Article Image Media

Lust auf Sommerurlaub in Spanien? Dann schwingt euch in die Küche und zaubert euch doch einfach eine leckere Paella. Ganz viel buntes Gemüse bringt noch einmal ordentlich Farbe und Geschmack in das spanische Nationalgericht und beamt uns in Null-Komma-Nichts an die Küste Spaniens. 

Anzeige

Sommer-Paella: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 70 Min
Zutaten:

1,5

rote Paprika

3

Zwiebeln

6

Tomaten

3

Knoblauchzehen

225 g

breite, grüne Bohnen

5

Hähnchenkeulen

6 EL

Ölivenöl

75m litre

Olivenöl zusätzlich

600 g

Paellareis

1 TL

Safranfäden

6 Zweige

Rosmarin

1,5 Handvoll

Garnelen

1,5 Handvoll

Miesmuscheln

1,5

Zitronen

Untensilien

1

Paella-Pfanne

1

Paella-Schieber oder Pfannenwender

Schritt 1: Paprika, Zwiebeln, Tomaten und Knoblauch fein würfeln, Hähnchen grob zerteilen, Bohnen dritteln. 

Schritt 2: 6 EL Olivenöl in der Paella-Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei hoher Hitze rundherum knusprig braun anbraten. Gemüsewürfel dazugeben und weitere fünf Minuten rösten

Schritt 3: Reis dazugeben, kurz braten und alles mit Hühnerbrühe ablöschen, Safran und Rosmarin dazugeben und Reis bei niedriger Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. 

Schritt 4: Garnelen, Bohnen und die Muscheln auf der Paella verteilen und weitere 15 Minuten garen, bis der Reis al dente ist (er darf unten ruhig eine kleine Kruste bekommen). 

Schritt 5: Pfanne mit Alufolie abdecken und noch weitere 15 Minuten ruhen lassen. Die fertige Paella mit Zitronenscheiben garnieren. 

Mehr Informationen
Fahrrad-Quiz mit Erik und Rick Zabel

Fahrrad-Quiz mit Erik und Rick Zabel

  • Video
  • 03:22 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group