Anzeige
Das einfachste und beste Zupfbrot

Zupfbrot mit Käse und Kräutern

Überraschung fürs Abendessen: Zupfbrot!
Überraschung fürs Abendessen: Zupfbrot!© Sat.1
  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 35 Min
Anzeige

Ideal für Partys oder wenn du und deine Familie abends mal was anderes wollt als belegte Brote: Zupfbrot. Mit jeder Menge Kräutern und Käse wird aus einem einfachen Brotlaib nämlich ein leckeres Kräuter Faltenbrot für Groß und Klein. Und das Beste: Es ist ganz einfach und super schnell zubereitet. 

Zutaten für das leckere Zupfbrot

  • Für 4-6 Personen
  • Niveau: Einfach

1Laib

Brot

1 Packung

Scheibenkäse

50 g

Butter

70 g

Lauchzwiebeln

nachBelieben

Salz

1

Knoblauchzehe

So einfach zauberst du aus einem normalen Laib Brot das Kräuter Faltenbrot

  1. Schritt 1 / 5

    Schneide das Brot von oben längs und quer in Spalten, aber bitte nicht durchschneiden! Schließlich möchtest du keine einzelnen Scheiben.

  2. Schritt 2 / 5

    Nun den Käse in kleine Scheiben schneiden und in alle Brotspalten stecken.

  3. Schritt 3 / 5

    Die Butter mit Knoblauch, Lauchzwiebeln und Salz zu Kräuterbutter vermischen.

  4. Schritt 4 / 5

    Ist alles vorbereitet, deckst du das Zupfbrot mit Alufolie ab und backst es bei 200 Grad für etwa 20 Minuten im Ofen.

  5. Schritt 5 / 5

    Last, but not least die Alufolie entfernen und das Brot noch einmal bei 250 Grad für 5 Minuten kross werden lassen.

Die Ausgangsbasis fürs Zupfbrot: ein Laib ganz normales Brot. Ob Weiß-, Misch- oder Vollkornbrot ist Geschmackssache und muss jeder selbst entscheiden.
Die Ausgangsbasis fürs Zupfbrot: ein Laib ganz normales Brot. Ob Weiß-, Misch- oder Vollkornbrot ist Geschmackssache und muss jeder selbst entscheiden.© Pixabay
Anzeige
Anzeige

Unsere Tipps rund ums Zupfbrot:

  • Wenn dir Kräuter und Käse zu langweilig sind, kannst du das Zupfbrot auch mit Schinken und Crème fraîche füllen oder getrocknete Tomaten sowie Sauerrahm pürieren, würzen und die Creme in die Spalten des Brotes streichen.
  • Natürlich kannst du die Mischung auch mit Petersilie, Basilikum, Schnittlauch abwandeln – erlaubt ist, was schmeckt. Anschließend die Kräuterbutter zwischen die Brotspalten schmieren.
Weitere tolle Ideen für Brotrezepte:
Low Carb Rezepte - Teaser
Rezept

Low-Carb-Rezepte zum Abnehmen

  • 26.05.2024
  • 13:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group