Anzeige
Das hättet ihr sicher nicht gewusst ...

5 kuriose Ursachen für Kopfschmerzen

  • Veröffentlicht: 21.12.2015
  • 17:32
dpa

Sie können einen um den Verstand bringen und sind oft nur schwer zu behandeln: Kopfschmerzen. Darüber hinaus können sie die unterschiedlichsten Ursachen haben – viele davon liegen jedoch nicht auf der Hand. Hier fünf ungewöhnliche Auslöser für die Katerstimmung in eurem Gehirn.

Anzeige

#Zu großes Kopfkissen

Nachts himmlisch schlafen, tagsüber höllische Kopfschmerzen? Dazu kommt es, wenn ihr auf einem großen Kissen schlummert. Können die Schultern nicht einsinken, führt das zu Verspannungen und die wiederum lösen Kopfschmerzen aus.

#Zu schnelles Eisessen

Schon mal erlebt? Da schlemmt man genüsslich Eis und plötzlich passiert es – Gehirnfrost. Der entsteht, wenn die Kälterezeptoren im Gaumen den sogenannten Trigeminus-Nerv reizen. Die Folge: Schmerzsignale werden ans Gehirn gesendet. Unser Tipp: Das Eis einfach langsamer genießen.

Anzeige
Anzeige

#3D-Kinofilme

Immer mehr Filme werden in 3D angeboten. Was für das Auge ein Hochgenuss sein soll, ist für unser Sehorgan in Wirklichkeit jedoch purer Stress. Schließlich muss das Gehirn gleich zwei Doppelbilder zu einem zusammenschmieden. Das kann die grauen Zellen ganz schön zum Qualmen bringen.

#Falsches Zubeißen

Ihr habt permanent Kopfschmerzen und wisst nicht, woher sie kommen? Dann fragt doch mal euren Zahnarzt. Was abwegig klingt, kann unter Umständen zur Lösung des Problems führen. Wer nämlich ein schiefes Gebiss hat und falsch zubeißt, belastet das Kiefergelenk und somit die Halswirbelsäule – und das macht sich auch in eurem Kopf bemerkbar.

Anzeige

#Schmerztabletten

Eigentlich sollten Aspirin, Ibuprofen oder Paracetamol gegen Kopfschmerzen helfen. Paradoxerweise verursachen oder verstärken sie manchmal aber auch den Brummschädel. Und zwar dann, wenn ihr die Tabletten häufiger als zehnmal im Monat einnehmt. Wie bei allen Erkrankungen gilt auch bei Kopfweh: Medikamente nur in Maßen schlucken.

Angeber-Fact: Was tun die Deutschen bei Kopfschmerzen? Laut einer Umfrage, bei der mehrere Antworten möglich waren, gaben mit 51 Prozent die meisten an, Schmerzmittel zu sich zu nehmen. Nur sechs Prozent  gönnen sich bei Kopfweh eine Auszeit.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group