Anzeige
Nicht nur was für den Winter

Chinesische Schlittenfahrt: Sexstellung mit Po-Stütze

Article Image Media
© alexandre zveiger - Fotolia

Keine Angst, Chinesische Schlittenfahrt bedeutet nicht Sex mit Stäbchen und hat auch mit Outdoor-Aktivitäten bei Minustemperaturen nichts zu tun. Was sich hinter der abenteuerlich klingenden Sexstellung verbirgt, erfahren Sie im Folgenden. Einen Schlitten brauchen Sie dafür jedenfalls nicht – ein Lexikon auch nicht.

Anzeige

Good to know

Wo Sie hingehen, um die Chinesische Schlittenfahrt auszuprobieren, bleibt Ihnen überlassen. Tipp: Bett oder Sofa eignen sich am besten, denn der Boden tut's zwar auch, sorgt aber bei Ihrem Liebsten womöglich für wunde Knie. Und wer weiß, wie gern Männer bei ‚Verletzungen' den sterbenden Krieger spielen, sollte sich lieber für eine weiche Unterlage entscheiden.

Anzeige
Anzeige

So funktioniert die Chinesische Schlittenfahrt

Das Gute an der Sexstellung: Eine Video-Anleitung und besondere Gelenkigkeit braucht's nicht, um zu verstehen, wie's geht: Während sie mit leicht geöffneten Beinen auf dem Rücken liegt, kniet er sich zwischen sie, positioniert dann ihren Po auf seinen Oberschenkeln und legt los. Für besseren Halt schlingt sie ihre Beine um seinen Körper. Haben Sie's erkannt: Hierbei handelt es sich um eine Abwandlung der bekannten Missionarsstellung.

Übrigens wird die exotische Position auch Finnische Schlittenfahrt genannt – Sie müssen sich Ihre Haare also nicht mit Stäbchen hochstecken, eine Mütze tut's auch, wie auf dem Foto. Die ideale Gelegenheit, ein Rollenspiel daraus zu machen. Der Erotik tut das keinen Abbruch.

Die Chinesische Schlittenfahrt wird auch als Finnische Schlittenfahrt bezeichnet – also warm anziehen!
Die Chinesische Schlittenfahrt wird auch als Finnische Schlittenfahrt bezeichnet – also warm anziehen!© stryjek - Fotolia

Beide Partner kommen bei der Sexstellung auf ihre Kosten

Doch Bezeichnung hin oder her: Hauptsache ist, Sie haben sich im Blick, denn das ist der Vorteil dabei. Weiteres Plus: Sie liegen auf dem Rücken und spannen den Körper an – das macht eine gute Figur und setzt Ihre Kurven perfekt in Szene. Auch gut für ihn, denn in seiner Position hat er die besten Aussichten, die Mann beim Sex wohl haben kann

Woher der Name kommt? Weil die Sexstellung einer Schlittenfahrt gleiche und die Klitoris dabei besonders stimuliert wird. Schnee braucht's nicht, um zum Orgasmus zu kommen – dafür wird dem G-Punkt besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Was die Chinesen damit zu tun haben, bleibt wohl ein Geheimnis.

Article Image Media
© Photographee.eu - Fotolia
Anzeige

Gutes Workout für den Body

Liebe und Sport – beim Sex-Workout können Sie beide Freizeitaktivitäten wunderbar miteinander verbinden. Die Chinesische Schlittenfahrt eignet sich dafür ebenso wie Reiter- und Helikopterstellung. Aber immer schön die Spannung halten, denn das wirkt sich besonders positiv auf die Energiebilanz aus. Und noch ein Tipp: Wer Probleme hat, einen Orgasmus zu bekommen, zieht beim Sex einfach mehrmals rhythmisch den Unterbauch nach innen. Das wirkt wahre Wunder!

Mehr Informationen
Ost-Ministerpräsidenten-Konferenz: Sorge vor AfD und Kritik an Kanzler Scholz

Ost-Ministerpräsidenten-Konferenz: Sorge vor AfD und Kritik an Kanzler Scholz

  • Video
  • 01:46 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group