Anzeige
Originelle Gastgeschenke zur Hochzeit selber machen

Gastgeschenke zur Hochzeit selber machen: Ideen & Tipps

Article Image Media
© pixabay

Von der Freude über das eigene Glück wollen viele Paare etwas zurückgeben. Indem Sie Gastgeschenke zur Hochzeit selber machen, gelingt das besonders gut, denn die kleine Aufmerksamkeit zeigt Ihren Gästen, wie wichtig sie Ihnen sind. Ein paar Ideen, wie Sie diesen Brauch günstig und schön umsetzen, finden Sie im SAT.1 Ratgeber.

Anzeige

Auch interessant: "Gestrandet in den Flitterwochen" - Dating-Show in SAT.1

Ideen für süße Naschereien

Kleine Süßigkeiten sind besonders beliebt als Gastgeschenke zur Hochzeit. Bonbons, Pralinen und Co. machen nämlich hübsch verpackt viel her und schonen den ohnehin schon arg strapazierten Geldbeutel. Ein Klassiker sind zum Beispiel Zuckermandeln, deren bittersüßer Geschmack an das Leben selbst erinnern soll. Die Verpackung können Sie mehr oder weniger aufwendig gestalten. Kleine Schachteln, Säckchen aus Organza, Pergamin- oder Zellophantütchen oder auch hübsche Gläschen setzen die süßen Nüsse perfekt in Szene. Wenn Sie die Verpackung noch zusätzlich mit hübscher Papierspitze versehen, sieht es besonders festlich aus. Statt Mandeln lassen sich auch rosa Bonbons, Macarons oder andere Leckereien hübsch verpacken. So können Sie mit wenig Aufwand Gastgeschenke zur Hochzeit selber machen.

Selbstgemachte Marmelade ist ein besonders leckeres Gastgeschenk. Die mühevolle Vorbereitung zeigt zudem, wie wichtig die Gäste dem Brautpaar sind.
Selbstgemachte Marmelade ist ein besonders leckeres Gastgeschenk. Die mühevolle Vorbereitung zeigt zudem, wie wichtig die Gäste dem Brautpaar sind.© www.jh-photo.de - Fotolia
Anzeige
Anzeige

Gastgeschenke zur Hochzeit selber machen: Pflanzen

Wer Tischdeko und Gastgeschenk verbinden möchte, stellt seinen Gästen Blümchen auf den Tisch. Wählen Sie dazu zarte Gewächse wie Primeln, Hornveilchen, Stiefmütterchen. Umwickeln Sie den Topf der Pflanzen mit hübschem Papier, passend zum Farbkonzept Ihrer Hochzeit. Wirkungsvoll und dekorativ macht sich aber auch einfaches Zeitungspapier aus – ein kleiner Wink zur Hochzeitszeitung inklusive.

Blumengeschenke erfüllen einen doppelten Zweck: Während der Feier schmücken sie die Tische und nach der Feier werden sie zum duftenden Gastgeschenk.
Blumengeschenke erfüllen einen doppelten Zweck: Während der Feier schmücken sie die Tische und nach der Feier werden sie zum duftenden Gastgeschenk.© izzzy71 - Fotolia

Lustige und originelle Einfälle erlaubt

Sie möchten auf Ihrer Hochzeit mit den Gästen bis in die frühen Morgenstunden tanzen? Wunderbar! Wieso stellen Sie dann nicht eine Kiste voll kunterbunter Flipflops als originelles Gastgeschenk zur Verfügung? Dieser Gag wird Ihre Gäste sicher zum Schmunzeln bringen. Erkundigen Sie sich dazu aber vorher nach den jeweiligen Schuhgrößen.

Doch was tun, wenn das Wetter bei der Hochzeit im Park nicht mitspielt? Trübsal blasen ist nicht! Verteilen Sie stattdessen Gratisregenschirme – stilecht in Weiß natürlich. Die Partygesellschaft verwandelt sich so im Nu in ein weißes Meer und macht den Regen gleich vergessen. Bunte Sonnenbrillen sind ein alternatives Gastgeschenk für besonders sonnige Tage.

Fazit: Möchten Sie Gastgeschenke zur Hochzeit selber machen, können Sie auch Ihren Gästen den Tag versüßen. Ob mit leckeren Bonbons, Marmelade oder Chutney – Kulinarisches kommt immer gut an. Doch auch Pflanzen und originelle Ideen haben einen Platz an Ihrem Ehrentag.

Mehr Informationen
Food-Check mit Natalie Grahl

Food-Check mit Natalie Grahl

  • Video
  • 11:49 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group