Anzeige
Peinliche Panne

Mit diesem Feuerwerks-Namen empört Aldi Süd seine Kunden

  • Veröffentlicht: 29.12.2015
  • 14:53
Pixabay

Feuerwerk gehört zu Silvester wie der Tannenbaum zu Weihnachten. Klar, dass auch Aldi Süd ein paar Raketen im Angebot hat. Bei der Namenswahl für das Produkt hätte sich der Discounter aber kaum dämlicher anstellen können.

Anzeige

#Silvester-Knaller mit Fehlzündung

Das Premium-Familien-Paket von Aldi Süd lässt vermutlich die Herzen aller Feuerwerk-Fans höher schlagen: "Über 105 Einzelteile. Mit 7 Brillant-Bomben-Raketen (made in Germany), Römischen Lichtern, Brillant-Fontänen, fetzigen Knallfröschen, einer innovativen 32er-Knallkette, lautstarken D-Böllern und Premium-Wunderkerzen", verspricht die Discount-Kette im Netz.  So weit, so gut, doch der Name der Aldi-Raketen lässt aufhorchen: "Paris" steht in großen Lettern auf der Verpackung geschrieben.

#Fauxpas made in Germany

Auch andere Feuerwerks-Pakete von Aldi Süd tragen die Namen berühmter Metropolen. Die Raketen nach den Anschlägen in der französischen Hauptstadt vom November ausgerechnet "Paris" zu nennen, scheint jedoch mehr als unsensibel. Insbesondere, wenn unter diesem Namen auch noch "Bomben" angepriesen werden.

Anzeige
Anzeige

#Shitstorm auf Twitter und Co.

Die ersten gehässigen Tweets ließen da nicht lange auf sich warten: "Was kommt als nächstes? Die Böller-Box ,Damaskus'?", ärgert sich ein Twitter-User, während ein anderer zwitschert: "Aldi nennt Silvester-Raketen ‚Paris''. Haltbar bis 9/11."

#Aldi Nord macht's besser

Während Aldi Süd sich mit seinen Silvester-Raketen also mächtig in die Nesseln setzt, hat die Schwester im hohen Norden gut lachen. Bei Aldi Nord heißen die Raketen-Sets unter anderem "Metropolis" und "Atlantis" – ein Fettnäpfchen ist hier nicht zu befürchten.

Anzeige

Angeber-Fact: Der Name "Paris" ist nicht nur unsensibel, er macht für Raketen auch einfach keinen Sinn. In weiten Teilen Frankreichs ist es nämlich im Gegensatz zu Deutschland nicht erlaubt, Böller und Feuerwerk zu zünden.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group