Anzeige
Eine Frage des Geschmacks

Schnuller-Debatte: Bis zu welchem Alter dürfen Kinder nuckeln?

  • Veröffentlicht: 11.08.2015
  • 17:21
Fotolia -pahanchik

Ein Bild von David Beckhams vierjähriger Tochter sorgt momentan für viel Aufregung. Mit vier Jahren nuckelt sie immer noch am Schnuller. Das stößt vielen Eltern und Pädagogen sauer auf. Doch Kritik an seinen Erziehungsmethoden will David Beckham nicht hören – und schießt jetzt zurück.

Anzeige

#Was ist passiert?

Am Montagmorgen erschien ein Bild von der kleinen Harper Beckham. Darauf trägt sie ein rosa Kleid, hat die Haare zu zwei Dutts hochgebunden und steht neben ihrem berühmten Vater David Beckham. Nichts Besonderes? Von wegen! In ihrem Mund steckt ein Schnuller – und das obwohl sie bereits vier Jahre alt ist.

#Experten sind alarmiert

Die britische "Daily Mail" zeigte sich schockiert. Und auch vermeintliche Erziehungsexperten hinterfragen die Vaterqualitäten des Ex-Fußballstars. Denn würde die kleine Harper weiterhin am Schnuller lutschen, drohen angeblich Sprech- und Zahnprobleme.

#David Beckham wehrt sich

Inzwischen hat sich der beschuldigte Vater auf Instagram zu Wort gemeldet: "Warum glauben Leute, sie dürften ein Elternteil wegen seines eigenen Kindes kritisieren, ohne irgendwelche Fakten zu kennen?" Tatsächlich war die kleine Harper krank und litt an Fieber und Unwohlsein. Beckham appelliert an das Verständnis der Eltern: "Jeder, der Kinder hat, weiß, dass man alles tun will, damit sie sich wohlfühlen, wenn es ihn nicht gut geht oder sie Fieber haben und meist geht das mit einem Schnuller."

#Sein Fans halten zu ihm

Vielen Menschen gefällt Beckhams Kommentar. Knapp 600.000 User haben mit ihrem "Like" gezeigt, dass sie es für normal halten, wenn eine Vierjährige einen Schnuller trägt. Beckham schließt seinen Kommentar zu dem Artikel mit einer Bitte an die Kritiker: "Bitte denkt doch zweimal darüber nach, was ihr über anderer Menschen Kinder sagt. Ihr habt kein Recht, mich als Elternteil zu kritisieren."

Angeber-Fact: Tatsächlich ist das vierte Lebensjahr in Bezug auf Schnuller ein kritisches Alter. Bis zu diesem Zeitpunkt soll das Nuckeln eigentlich abgewöhnt werden. Laut einer Studie der Universität Witten/Herdecke seien neue sogenannte Z-Schnuller deutlich weniger gefährlich. Trotzdem entwickeln rund 35 Prozent aller Vierjährigen Zahnfehlstellungen, die später kieferorthopädisch korrigiert werden müssen.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group