Anzeige
Home sweet home

Silvester zu Hause: Ideen zu Deko, Bräuchen & Programm

Article Image Media
© dpa

Gemütlich Silvester zu Hause feiern – für viele eine lauschige Alternative zur Neujahrsparty im Club. Viele Gäste: ein Muss. Damit die Vorbereitungen nicht zu viel Zeit und Nerven kosten, verteilen Sie die Aufgaben untereinander. Ideen und Tipps zu Deko, Buffet, Bräuchen und Unterhaltungsprogramm gibt's hier, im SAT. 1 Ratgeber.

Anzeige

Silvester zu Hause: Mit Motto und passender Deko

Mit Verkleidung macht die Silvesterparty gleich doppelt so viel Spaß. Ideen für ein Motto können Sie ja vorher gemeinsam sammeln.
Mit Verkleidung macht die Silvesterparty gleich doppelt so viel Spaß. Ideen für ein Motto können Sie ja vorher gemeinsam sammeln.© Christian Schwier - Fotolia

Für wen Mottopartys nichts sind, der sollte auf festliche Deko dennoch nicht verzichten. Vor allem der Esstisch sieht dekoriert besonders hübsch aus. Entweder ganz traditionell mit Luftschlagen, Konfetti, Girlanden und Co. oder mit Glücksschweinchen, Kleeblättern und Schornsteinfegern aus Marzipan – typische Silvester-Glücksbringer. Weitere Ideen finden Sie im SAT.1 Ratgeber.

Anzeige
Anzeige

All you can eat: Ideen fürs Buffet

Zu Ihren Neujahrsvorsätzen gehören gesundes Essen und mehr Sport? Dann können Sie es am letzten Tag des Jahres ja noch einmal richtig krachen lassen. Tipp für die Home-Party mit Freunden: Kommen viele Gäste, ist ein Buffet besonders praktisch. Keine Angst, Sie müssen Salate, Brot, Snacks, Dessert und Getränke nicht ganz allein vorbereiten. Machen Sie eine Liste, in die jeder einträgt, was er mitbringt – so teilen Sie sich die Arbeit. Alles, was Sie als Gastgeber vorbereiten, können Sie bereits am Vortag erledigen, so haben Sie am 31. Dezember keinen Stress mehr. Wer Silvester zu Hause bleiben möchte und weniger Gäste zu Besuch hat, für den sind auch Silvester-Fondue und Raclette eine schöne und gesellige Alternative zum Buffet.

Bräuche und Programm für Silvester: Tipps für die Party zu Hause

Wer Silvester zu Hause bleibt, kommt um ein paar Bräuche nicht herum – zum Beispiel Bleigießen.
Wer Silvester zu Hause bleibt, kommt um ein paar Bräuche nicht herum – zum Beispiel Bleigießen.© Timo Blaschke - Fotolia

Zur weiteren Abendunterhaltung zählen außerdem allerlei typische Silvester-Spiele wie "Tabu" und "Meiern", Karaoke und Schrottklapp – praktisch, denn so werden Sie zum Jahresende noch unnützen Ballast los. Tipp: Zwischen Spielen, Singen und Co. aber auch ab und zu einen Blick auf die Uhr werfen, schließlich dürfen Sie kurz vor Mitternacht den Countdown nicht verpassen: 3, 2, 1 – frohes Neues!

Tipps und Ideen für alle, die Silvester zu Hause – notgedrungen oder lieber – allein oder zu zweit verbringen, gibt's ebenfalls im SAT.1 Ratgeber.

Mehr Informationen
Fahrrad-Quiz mit Erik und Rick Zabel

Fahrrad-Quiz mit Erik und Rick Zabel

  • Video
  • 03:22 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group