Anzeige
Gesunder Schwips

Studie zeigt: Ein Glas Rotwein kann Sport ersetzen

  • Veröffentlicht: 30.10.2015
  • 11:54
Fotolia - BillionPhotos.com

Picheln für die Gesundheit? Was absurd klingt, ist einer kanadischen Studie zufolge nun offenbar erwiesen: Ein Glas Rotwein soll demnach die gleiche Wirkung haben wie eine Stunde joggen oder Fitnesstraining. Mehr zu den Studienergebnissen, hier.

Anzeige

#Fitmacher Rotwein

Rotweinliebhaber können in puncto Bewegung getrost auch mal Fünfe gerade sein lassen, denn Forscher der University of Alberta fanden im Rahmen einer Studie nun heraus, dass Wein gar nicht so schlecht ist wie sein Ruf. Die Ergebnisse beschränken sich allerdings auf Rotwein, in dem Resveratrol-Verbindungen enthalten sind. Diese sind gut fürs Herz und für die Muskeln – und zwar in etwa so wie eine Stunde Sport.

#Rotwein: Positive Wirkung mit Einschränkungen

Den Sport ganz an den Nagel hängen und lieber täglich ein Glas Rotwein trinken? Auch keine gute Idee, denn dass regelmäßiger Alkoholkonsum abhängig machen kann und nicht gut für die Leber ist, daran ändern auch die Ergebnisse der kanadischen Studie nichts. Dann vielleicht lieber doch gelegentlich ein bisschen joggen gehen, Yoga machen oder schwimmen und am Wochenende die Füße hochlegen und ein Glas Rotwein genießen. Das könnt ihr jetzt jedenfalls mit gutem Gewissen.

Anzeige
Anzeige

Angeber-Fact: Mehr als 20 Liter Wein trinkt jeder Deutsche durchschnittlich pro Jahr. Am beliebtesten ist Weißwein. Der Gesundheit zuliebe lohnt es sich offenbar auf Rot umzusteigen.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group