Anzeige

Weihnachtsbaum essen statt wegwerfen

  • Veröffentlicht: 21.12.2015
  • 17:16
dpa

Der Weihnachtsbaum bringt so viel Freude in unser Heim – Heiligabend wird sich darum versammelt, gesungen und Geschenke verteilt. Ihn nach den Feiertagen einfach auf die Straße zu schmeißen, tut schon etwas weh. Aber zum Glück müsst ihr das dank DIESES genialen Tricks künftig nicht mehr machen.

Anzeige

#Zum Fressen gern

Weihnachten ist er in nahezu allen Haushalten ein Muss: der Tannenbaum. Er verströmt einen herrlichen Duft und ist geschmückt ein echter Hingucker. Spätestens Mitte Januar türmen sich dann jedoch die Weihnachtsbäume achtlos weggeschmissen am Wegesrand. Dabei könnt ihr die Nadeln der alten Weihnachtsdeko in der Küche wiederverwerten.

#Kein Scherz

Was total skurril klingt, ist ein ernstgemeinter Tipp von Star-Koch René Redzepi. Er besitzt ein Restaurant in Dänemark, das bereits viermal den Titel "Bestes Restaurant der Welt" einheimsen konnte. In den Augen des Küchenchefs sind Tannen eine Delikatesse und deshalb auch viel zu schade, um auf dem Müll zu landen. "In meinem Restaurant benutzen wir die Tannennadeln als Gewürz", berichtete er der "New York Times". Der intensive Geschmack soll hervorragend zu Fleisch und Reis passen. Einfach trocknen, malen oder im Ganzen verwenden.

Anzeige
Anzeige

#Aufgepasst!

Doch Redzepi ist nicht der erste, der diese Idee hatte. Auch andere Köche experimentieren schon seit geraumer Zeit mit der Wiederverwertung des Weihnachtsbaums als Lebensmittel. Aber Weihnachtsbaum ist nicht gleich Weihnachtsbaum! Während Fichten, Tannen und Kiefer genüsslich verkostet werden können, solltet ihr vom Eibenbaum unbedingt die Finger lassen – denn der ist sehr giftig.

Angeber-Fact: Einer Untersuchung des BUND zufolge sind Weihnachtsbäume als Nahrungsmittel jedoch nur bedingt zu empfehlen. In acht von fünfzehn untersuchten Tannen fand die Umweltorganisation Rückstände von Unkrautvernichtungsmitteln. Diese können die Gesundheit sogar schon dann belasten, wenn ihr beim Schmücken in Kontakt mit den giftigen Herbiziden kommt.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group