Anzeige
SENSATIONELL

Weltrekord: Dieser Mönch läuft 125 Meter übers Wasser

  • Veröffentlicht: 09.09.2015
  • 11:13
© sat1.de

Was einst nur Petrus schaffte, hat nun ein Shaolin-Mönch in China auf die Spitze getrieben: Er lief ganze 125 Meter übers Wasser – WELTREKORD! Ganz ohne Hilfsmittel klappte das allerdings nicht…

Anzeige

#Der Trick des Mönches

Shi Liliang ist Mönch, macht in seiner Freizeit aber deutlich mehr als beten: 10 Jahre lang hat das Wassertreten trainiert. Jetzt startete er einen Rekordversuch. 125 Meter übers Wasser zu laufen, das war sein Ziel. Tatort der spektakulären Aktion: die chinesische Provinz Fuijan.

Ein petrusähnliches Ereignis war das allerdings nicht, denn Liliang nutzte schwimmende Holzpanelen, die aufgereiht im Wasser lagen, um darauf von einem Flussufer zum anderen zu gelangen. Trotzdem eine beachtliche Leistung, die vor ihm noch kein anderer schaffte.

#Weltrekord verbessert

Damit verbesserte der Chinese seinen alten Weltrekord aus dem vergangenen Jahr um ganze sieben Meter – allerdings erst im vierten Anlauf. Kein Wunder, denn auf den Brettern die Balance zu halten, ist gar nicht so leicht. Sein Erfolgsrezept: kleine schnelle Steps. Nur so gelinge es, auf den instabilen Holzplatten zu laufen, ohne unterzugehen, so Shi Liliang.

#Medienaufruhr für guten Zweck

Vorbildlich: Der Mönch möchte seinen "Promi-Status" als Weltrekordhalter für einen guten Zweck nutzen und Geld sammeln, damit auch mittellose Kinder zur Schule gehen können. Da kann man dem Mönch und den Kids nur wünschen, dass seine Geschichte um die Welt geht!

Angeber-Fact: Am 20. Juni 2015 schafften Surfer in Kalifornien einen anderen spektakulären Weltrekord: die meisten Menschen auf dem größten Board ever. Leider nur theoretisch, denn niemand hatte den Weltrekordversuch bei "Guiness World Records" angemeldet. Ungültig!

Das Video zum Beitrag seht ihr unten auf der Seite.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group