Anzeige
Überraschung in der Überraschung

Wenn die Apple Watch zum Schwangerschaftstest wird

  • Veröffentlicht: 16.09.2015
  • 15:55 Uhr
Article Image Media

Das passende Geschenk für den Partner zu finden, bereitet vielen Kopfzerbrechen. Diese Frau trifft mit ihrem Präsent aber genau ins Schwarze – obwohl ihr Gatte nicht die Apple Watch bekommt, die er sich eigentlich wünscht.

Anzeige

#Nicht gucken!

"Ok Baby, schließ deine Augen", fordert die Frau hinter der Kamera mit verheißungsvoller Stimme. Ihr Gatte, den die Situation augenscheinlich peinlich berührt, lächelt kurz und hält dann die Hand vors Gesicht. "Nicht gucken", mahnt die Gattin ihren Lebenspartner und wiederholt eindringlich "Ich meine es ernst, nicht gucken!"

#Ist das diese Uhr?

Während der Ehemann also wortwörtlich im Dunkeln gelassen wird, schleicht die Frau zur Kommode, um das Geschenk zu holen. "Ich habe etwas für dich, das wir beide miteinander teilen können." Langsam macht der Mann die Verpackung auf und glaubt auch schon, anhand der weißen schmalen Verpackung zu erkennen, was sich darin verbergen könnte. "Oh, ist das diese Uhr?" Gemeint ist hierbei die Apple Watch.

#Ehegatte muss weinen

Als der Mann die letzte Box öffnet, dann die große Überraschung: Nicht die erwartete Apple Watch liegt in der Schatulle, sondern ein Schwangerschaftstest. "Was? Meinst du das ernst? Meinst du das wirklich ernst?", fragt der werdende Vater ungläubig unter Tränen. Endlich ein eigenes Baby – das Glück der werdenden Eltern ist perfekt! Aber seht am besten selbst.

Angeber-Fact: Wie kann ein Schwangerschaftstest eigentlich eine Schwangerschaft ermitteln? Durch das Hormon Beta-hCG, das wenige Tage nach der Befruchtung einer Eizelle produziert wird und wodurch sich eine Schwangerschaft mit 99,9-prozentiger Sicherheit feststellen lässt.

Mehr Informationen
Mein Bayern erleben: Fuchsienmarkt bis Stadtstrand

Mein Bayern erleben: Fuchsienmarkt bis Stadtstrand

  • Video
  • 01:54 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group