Anzeige
Bleiben Sie entspannt!

Wohnzimmer gestalten: Ideen für den Landhausstil

XtravaganT - Fotolia

Wohnzimmer sollten Orte der Entspannung sein. Möchten Sie Ihr Wohnzimmer gestalten, finden Sie im SAT.1 Ratgeber Einrichtungstipps und -ideen, die für Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden sorgen – Bilder inklusive.

Anzeige

Wohnzimmer gestalten: Kreative Einrichtungsideen

Ideen für die Wohnzimmereinrichtung gibt es viele. Sie können beim Einrichten zwischen zahlreichen Stilen wählen: Von puristisch, modern oder futuristisch bis zum angesagten Retro-Stil. Allerdings wirken viele dieser Design- und Wohnideen in Hochglanz-Magazinen womöglich sehr stylisch, aber oft auch etwas kalt und zu perfekt. Oder können Sie sich spielende Kinder, die mit Farbe hantieren, auf einem Designsofa vorstellen? Wenn Sie Ihr Wohnzimmer gestalten möchten und es vor allem ein Zuhause zum Wohlfühlen sein soll, ist vielleicht der moderne Landhausstil das Richtige für Sie.

Landhausstil – Wohnzimmer zum Wohlfühlen

Ihr Motto, wenn Sie Ihr Wohnzimmer gestalten möchten und den Landhausstil lieben: Hauptsache gemütlich und nicht zu durchgestylt.
Ihr Motto, wenn Sie Ihr Wohnzimmer gestalten möchten und den Landhausstil lieben: Hauptsache gemütlich und nicht zu durchgestylt.© stefanfister - Fotolia

Die Einrichtung setzt sich aus Möbeln zusammen, die eher an handgefertigte Möbelstücke vom Schreiner als an Massenware zum Selbstmontieren erinnern. Als Material wird Holz bevorzugt, entweder naturbelassen oder gestrichen. Der farbige Anstrich darf gern selbstgemacht sein oder zumindest so wirken. Kleine Fehler wie Farbnasen oder auch angeschlagene Ecken wie beim Shabby Chic geben den Möbeln einen antiken Charakter und verleihen dem Wohnzimmer eine gemütliche Atmosphäre.

Auf dem Flohmarkt lässt sich auch das eine oder andere Schätzchen finden. Stöbern lohnt sich!
Auf dem Flohmarkt lässt sich auch das eine oder andere Schätzchen finden. Stöbern lohnt sich!© Yvan Reitserof - Fotolia

Konkrete Ideen für die ländliche Einrichtung

Die Einrichtung des Wohnzimmers wirkt am harmonischsten, wenn sich alles um eine Sitzgruppe herum anordnet. Ein gemütliches Sofa und mehrere Sessel sind ideal. In kleineren Räumen können Sie auch improvisieren: Ein Tagesbett nimmt weniger Platz ein, ist aber mindestens genauso gemütlich wie ein Sofa. Cocktailsessel sind platzsparender als Polstersessel. Falls Sofa und Sessel nicht zueinander passen – kein Problem: Werfen Sie einfach schöne Decken oder selbstgeschneiderte Bezüge über die Möbel.

Anzeige
Anzeige
Ideen und Tipps gibt's in puncto Landhausstil jede Menge. Was aber auf keinen Fall fehlen darf, sind Kissen – und zwar nicht nur im Schlafzimmer.
Ideen und Tipps gibt's in puncto Landhausstil jede Menge. Was aber auf keinen Fall fehlen darf, sind Kissen – und zwar nicht nur im Schlafzimmer.© Monster - Fotolia

Und noch ein Tipp, wenn Sie Ihr Wohnzimmer gestalten: Zum Landhausstil passen als Raumduft blumige und frische Düfte. Lavendel unterstreicht die Atmosphäre besonders gut. Und was ist mit den Wänden? Die können beim Landhausstil weiß bleiben. Wer sein Wohnzimmer gern farbig gestalten möchte, findet im SAT.1 Ratgeber kreative Ideen zur Wandgestaltung.

Fazit: Wer's gern gemütlich in den eigenen vier Wänden hat und nicht immer aufpassen will, dass die Möbel keine Macken bekommen, ist mit dem Landhausstil gut beraten. Gestalten Sie Wohnzimmer ganz nach Ihrem Geschmack – im Shabby Chic-Look, mit hübschen Kissen und gemütlichen Sitzecken beispielsweise.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group