Anzeige
Exotische Ausreißer

Zebras sorgen auf Philadelphias Straßen für Affenzirkus

  • Veröffentlicht: 26.01.2016
  • 17:43
Key_BlackBeauty

Eigentlich hatten sie Samstagsdienst und sollten für lachende Kindergesichter sorgen. Doch die zwei Zebras eines Zirkus in Philadelphia hatten da andere Pläne.

Anzeige

Zebras auf der Flucht

Laut aktuellem Polizeibericht sind die zwei Zebras wohl am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr Ortszeit aus dem Zirkus "UniverSoul" in Philadelphia ausgebüxt. Offenbar von der neu gewonnenen Freiheit überfordert und völlig orientierungslos, machten die zwei Tiere die US-amerikanische Großstadt für eine Stunde unsicher.

Schaulustige drehten Videos

"Guck dir das Zebra", ruft ein Mann in einem selbstgedrehten Video begeistert, als gerade das Tier an seinem Auto auf offener Straße vorbei läuft. Eine andere im Internet hochgeladene Aufnahme zeigt, wie die Zebras kurze Zeit später von mehreren Polizeiwagen sicher zurück in den Zirkus eskortiert wurden.

Anzeige
Anzeige

Chaotische Zeiten für den Zirkus

Bereits im vergangenen Monat sorgte der Zirkus "UniverSoul" für Aufsehen, als ein Trapezkünstler während seiner Performance in die Zuschauermenge fiel. Wie bei seinen gestreiften Kollegen überstand der Artist den Vorfall jedoch ohne Verletzungen.

Angeber-Fact: Auch wenn sie mit dem Hauspferd und Hausesel verwandt sind, wurden Zebras nie dauerhaft domestiziert. Das würde auch ihre Flucht aus dem Zirkus erklären.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group