Teilen
Merken
Alles oder Nichts

"Alles oder Nichts"-Star Raphaël Vogt ist Papa geworden

03.12.2018 • 01:34

Was für schöne Nachrichten: Schauspieler Raphaël Vogt aus der Sat.1 Serie "Alles oder Nichts" ist Papa geworden. Der "Daniel Wagner"-Darsteller verrät den Namen seiner kleinen Tochter und weshalb dieser eher ungewöhnlich ist.

Herzlichen Glückwunsch: Schauspieler Raphaël Vogt (42) und seine Freundin Kati sind zum ersten Mal Eltern geworden. Auf seinem Instagram-Account verkündet der „Alles oder Nichts“-Darsteller mit einem süßen Familien-Foto die freudige Botschaft.

Raphaël Vogt ist Papa einer kleinen Tochter

Raphaël schreibt zu dem Familien-Pic: „Wir sind überglücklich über die Geburt unserer kleinen Tochter. Mutter und Kind sind wohlauf und wir haben uns mit der Kleinen das größte (Vor-)Weihnachtsgeschenk gemacht, das wir uns vorstellen können!“

Glücklicher könnten die frischgebackenen Eltern wohl kaum sein. Und Raphaëls Follower gratulieren den beiden und wünschen ihnen alles Gute.

Ein ungewöhnlicher Baby-Name

Auch wie die Kleine heißt, hat der 42-Jährige auf seinem Instagram-Profil verraten. Und der Name ist doch eher ungewöhnlich. In einem Interview mit „Promiflash“ hat der „Daniel Wagner“-Darsteller aus der Serie „Alles oder Nichts“ auch verraten warum:
„Wir nehmen einen etwas weniger verbreitete Namen, weil wir einfach glauben, dass das auch ein Stück weit die Persönlichkeit fördert.“

Welchen schönen Namen die Kleine bekommen hat, erfahrt ihr oben im Video.

Das könnte euch auch interessieren: Pietro Lombardi: "Unser Sohn kam leblos zur Welt"