Verheiratete Eltern haben in Deutschland grundsätzlich gemeinsames Sorgerecht. Nach einer Scheidung bleibt dies auch gemeinhin so. Ledige Väter haben zudem seit 2013 stärkere Rechte gegenüber den Müttern ihrer Kinder. In einem vereinfachten Verfahren können sie das geteilte Sorgerecht auch gegen den Willen der Mutter durchsetzen. Leibliche Elternteile haben grundsätzlich ein Recht auf Umgang mit ihrem Kind, unabhängig davon, ob Unterhalt gezahlt wird oder nicht.

Hättest du es gewusst? Die Jobcenter müssen bei der Auszahlung von Hartz IV in immer größerem Umfang für säumige Väter aufkommen, die ihren Unterhaltsverpflichtungen nicht nachkommen. Ende 2013 beliefen sich diese Kosten auf knapp 170 Millionen Euro. 2012 waren es noch 141 Millionen Euro.