- Bildquelle: Forster&Martin © Forster&Martin

Zutaten fürPortionen

150 gButter
1 Ei (L)
260 gMehl
1 Prise Salz
100 gZucker
1 Vanilleschote
4 ELRum
1 TLBackpulver
750 gSchichtkäse
1 Prise Salz
190 gZucker
5 Eier (L)
200 mlSahne
100 mlMilch
110 gSpeisestärke
45 gflüssige Butter
500 gErdbeeren
100 ggetrockneter kandierter Ingwer
1 Bio Zitrone
500 gBlaubeeren
3 Möhren
3 Frühlingszwiebeln
100 ggehackte Mandeln
1 Puderzucker
1 Butterschmalz
1 Weichweizen Gries feinkörnig für die Förmchen

Backzeit: 25 Min.
Backtemperatur: 180 Grad, Umluft

Neun Backformen, mit 10cm Durchmesser, mit Butterschmalz einfetten und mit Grieß bestreuen.

Für den Boden:

150g Butter, 1 L Ei, 260g Mehl, 1 Prise Salz, 100g Zucker, Mark einer Vanilleschote, 4 EL Rum und 1 TL Backpulver mit einem Knethaken zu einem Teig verrühren.

Für die Füllung:

5 Eier trennen. Eigelb mit 190g Zucker schaumig rühren. Dann 750g Schichtkäse, 110g Speisestärke, 200ml Sahne, 100ml Milch und 45g geschmolzene Butter dazu geben und gut verrühren.
Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steifschlagen. Darauf achten, dass es nicht zu fest wird! Dann vorsichtig unter die Käsemasse heben.

Für die verschiedenen Törtchen:

Den Teig dünn ausrollen, und zuerst die Böden bedecken und dann einen Rand hochziehen.

Je 3 EL der Füllung in jede Form geben und unterschiedlich befüllen:

Drei Stück mit kleingeschnittenen Erdbeeren mit kleingeschnittenem Ingwer.
Drei Stück mit abgeriebener Zitronenschale und mit den Blaubeeren.
Und die letzten Drei mit klein gewürfelten Möhren, in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und mit gehackten Mandeln.
Jede Kombi in der eigenen Form vermischen und wichtig: aufschreiben wo welcher Kuchen ist!
Dann mit dem restlichen Käsekuchenteig auffüllen. Jetzt 25 Minuten backen.
Ofen ausschalten und im Ofen bei leicht geöffneter Backofentür abkühlen lassen.

Fertigstellung:

Dann die Küchlein vorsichtig aus den Formen holen, mit Puderzucker bestreuen und oben entsprechend dem Inhalt dekorieren.