Zutaten fürPortionen

1 „Orangen-Küsschen“Petit Fours“
3 Eier (L)
1 Prise Salz
90 gfeinsten Zucker
40 gSpeisestärke
50 gMehl
2 EL Orangenlikör nach Geschmack
1 Abrieb einer Orange
4 EL Orangen Marmelade
3 -4EL Orangenlikör
50 gweiche Butter
50 gPuderzucker
50 gPhiladelphia Frischkäse
200 gMarzipan
1 Flüssig Fondant
2 EL Wasser
50 gFondant rosa
2 „Schwarzwälder Kirsch Petit Fours“
200 gZartbitter Chili Schokolade
1 Prise Salz
4 Eier (L)
100 gfeinsten Zucker
35 ggemahlene Mandeln
80 gMehl
1 TL Backpulver
1 Kirschwasser
½ TL Chilipulver
4 EL Kirschmarmelade
2 -3EL Kirschwasser
50 gweiche Butter
50 gPuderzucker
50 gPhiladelphia Frischkäse
200 gNougat:
5 EL Zucker
5 EL Wasser
100 ggehackte Mandeln
1 gehackte Pistazien

„Orangen-Küsschen Petit Fours“

Backzeit: 10 Min.
Backtemperatur: 175 Grad, Umluft

Backblech mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für den Boden:

Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und 90g Zucker, sowie Abrieb einer Orange dazu geben. Die 3 Eigelb untermischen und mit Orangenlikör abschmecken.
50g Mehl und 40g Stärke vermischen und vorsichtig unterheben.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichmäßig verteilen.
10 Minuten backen.
Den gebackenen Biskuitboden auf ein, mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Backpapier abziehen.

Für die Füllung:

Kleine Blüten aus Fondant modellieren und bei Seite stellen.
4 EL Orangen Marmelade mit 2 EL Orangenlikör verrühren. 50g Butter, 50g Puderzucker, 1 EL Orangenlikör und 50g Frischkäse cremig rühren und unterheben.

Fertigstellung:

Den kalten Biskuitboden in drei gleich große Teile schneiden und anschließend alle leicht mit Orangenlikör tränken.
Auf den ersten Boden die Orangen Marmelade streichen und den zweiten Boden auflegen.
Diesen mit Buttercreme bestreichen und den letzten Boden darauf legen. Nochmals mit Marmelade bestreichen.
200g Marzipan auf Puderzucker ausrollen und oben drauf legen und kalt stellen.
Den Kuchen in Würfel 4cm x 4cm schneiden.
Das flüssig Fondant mit ein wenig Wasser und der rosa Farbe vermischen und auf 40/45 Grad erwärmen. Die Petit Fours mit dem Zuckerguss bedecken und auf einem Kuchenrost abtropfen lassen. Mit Blumen und Perlen dekorieren.

„Schwarzwälder Kirsch Petit Fours“

Backzeit: 15 Min.
Backtemperatur: 150 Grad

Backblech mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für den Boden:

Backofen auf 150Grad vorheizen.
200g Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.
4 Eier trennen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steifschlagen, 60g Zucker und einen halben
TL Chilipulver dazu geben.
100g weiche Butter mit 4 Eigelb und 100g der Schokolade verrühren. Erstmal ein
wenig Eiweiß unterheben, dann den Rest. 80g Mehl, 1 TL Backpulver und 35g gemahlene Mandeln vermischen und vorsichtig unter das Eiweiß heben.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichmäßig verteilen und 15
Minuten backen.

Für die Füllung:

5 EL Zucker mit 5 EL Wasser in der Pfanne erhitzen und 100g gehackte Mandeln darin
karamellisieren. Auf einem Backpapier kalt werden lassen und anschließend klein
hacken.
4 EL Marmelade mit 2 EL Kirschwasser verrühren.

Für die Buttercreme:

50g Butter, 50g Puderzucker, 1 EL Kirschwasser und 50g Frischkäse cremig rühren.
200g Nougat kurz Streichfest erwärmen.

Fertigstellung:

Den abgekühlten Biskuitboden in drei gleich große Teile schneiden und leicht mit Kirschwasser tränken.
Den Boden zuerst die Kirschmarmelade und 100g weiche Schokolade bestreichen.
Dann mit etwas Krokant bestreuen.
Den zweiten Boden auflegen, diesen mit Buttercreme bestreichen und anschließend den letzten Boden auflegen. Mit Nugat bestreichen und kalt stellen.
Nun den Kuchen in 4cm x 4cm große Würfel schneiden und mit dem restlichen Krokant und den Pistazien bestreuen.