Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE BUTTERMILCH-CUPCAKES
2 Eier
130 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
250 mlButtermilch
100 mlSonnenblumenöl
250 gMehl
1 Pck.Backpulver
1 PriseSalz
1 FÜR DIE HIMBEERFÜLLUNG
1 Glas Himbeermarmelade
30 Himbeeren
1 FÜR DIE SCHOKOLADEN-CUPCAKES
115 gButter
75 gZartbitterschokolade
200 gZucker
1 Ei
250 mlButtermilch
2 TLVanilleextrakt
275 gMehl
1 TLNatron
1 FÜR DIE BLAUBEERFÜLLUNG
1 Glas Blaubeermarmelade
60 Blaubeeren
1 FÜR DIE MERINGUE-VANILLE-BUTTERCREME
4 Eiweiße
240 gZucker
500 gButter, Zimmertemperatur
1 Fläschchen Vanillearoma
1 Gelfarben braun, grün und creme
1 FÜR DIE DEKORATION
100 gFondant, lila
100 gFondant, pink
100 gFondant, gelb
100 gFondant, grün
100 gFondant, weiß
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Andreas "Flower Basket Cake"

Backzeit: ca. 20 min

Temperatur: 180°C Grad, Umluft

Backform: 2 x 12er Cupcake-Bachblech

Für die Buttermilch-Cupcakes:

Backofen auf 180°C vorheizen. Förmchen aus Papier in Cupcake-Bleche einsetzen.

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, dann Buttermilch und Öl langsam in die Masse einlaufen lassen. Mehl, Salz und Backpulver in einer weiteren Schüssel miteinander vermischen, über die Ei-Öl-Masse sieben und unterrühren.

Teig gleichmäßig in die Cupcake-Förmchen füllen und dann im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten (Stäbchenprobe) backen.

Anschließend die fertig gebackenen Cupcakes bis zur Weiterverarbeitung auskühlen lassen

Für die Himbeerfüllung:

Himbeeren waschen und Himbeermarmelade bis zur Verwendung beiseite stellen.

Für die Schokoladen-Cupcakes:

Backofen auf 180°C vorheizen. Förmchen aus Papier in Cupcake-Bleche einsetzen.

Butter mit Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen. Zucker, Ei, Buttermilch und Vanilleextrakt in einer separaten Schüssel schaumig schlagen. Die Schokoladenmischung dazu gießen und das Ganze zu einer glatten Masse verarbeiten. Mehl und Natron über die Schokoladenmasse sieben und langsam unterheben. Den Teig in die vorbereiteten Cupcakeformen füllen und ca. 20 Minuten (Stäbchenprobe) backen. Anschließend die fertig gebackenen Cupcakes bis zur Weiterverarbeitung auskühlen lassen.

Für die Blaubeerfüllung:

Blaubeeren waschen und Blaubeermarmelade bis zur Verwendung beiseite stellen.

Für die Meringue-Vanille-Buttercreme:

Eiweiße und Zucker in einer Schüssel über ein warmes Wasserbad stellen und cremig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend die Eiweißmasse in die Rührmaschine geben und auf höchster Stufe ca. vier Minuten steif schlagen. Dann die Butter portionsweise bei niedriger Rührstufe unterrühren, bis die Masse cremig ist. Die Buttercreme mit Vanillearoma verfeinern und anschließend auf mehrere kleine Schüsseln aufteilen und in den gewünschten Farben einfärben.

Fertigstellung:

Die Buttermilch-Cupcakes zum Beispiel mithilfe eines Löffels in der Mitte aushöhlen und den Verschnitt behalten. Dann das Loch in den Buttermilch-Cupcakes mit Himbeermarmelade füllen und zwei Himbeeren pro Cupcake in die Mitte setzten. Dann das Loch mit dem Verschnitt wieder schließen.

Ähnlich mit den Schokoladen-Cupcakes vorgehen. Die Cupcakes aushöhlen, Verschnitt beiseite legen und das Loch in der Mitte der Cupcakes mit Blaubeermarmelade und pro Cupcakes drei bis vier Blaubeeren füllen. Dann das Loch mit dem Verschnitt wieder verschließen.

Anschließend die gefüllten Cupcakes in der Form eines Korbes auf die Präsentationsplatte stellen. Die unterschiedlich eingefärbte Buttercreme jeweils in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes entsprechend mit verschiedenen Spritztechniken und –tüllen dekorieren. Zuletzt aus verschieden farbigem Fondant Blüten ausstechen und eine Schleife modellieren und auf dem Korb bzw. Henkel drapieren.