- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN HEFETEIG
3 Eier (Gr. L)
60 mlMilch
60 mlWasser
530 gWeizenmehl (Type 405)
100 gZucker
15 gTrockenhefe
4 gSalz
150 gButter, weich
0 FÜR DIE APFEL-MARZIPAN-MOHN-FÜLLUNG
2 Äpfel
200 gMohn, gemahlen
60 gMarzipanrohmasse
150 gZucker
45 mlMilch, lauwarm
1 TLZimt
0 FÜR DIE SCHOKOLADENFÜLLUNG
200 gZartbitter-Kuvertüre
25 gButter
1 TLVanilleextrakt
25 gBackkakao
20 gPuderzucker
0 FÜR DEN ZUCKERSIRUP
100 gZucker
80 mlWasser
0 FÜR DIE VANILLESOSSE
400 mlMilch
4 ELZucker
1 Vanilleschote
2 Eier (Gr. L)
200 mlSahne
5 gStärke
1 Minz-Zweig
0 Einige Minzblätter
0 Etwas Orangenabrieb
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 135 Minuten

Babka mit Mohn-Schokoladenfüllung: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 20 + 20-30 Minuten (Gehzeit) // 30-35 Minuten (Backzeit)
Temperatur: 40°C Ober-/Unterhitze (Gehen) // 175°C Umluft (Backen)
Backform: 1 x 30x12cm Kastenform

Schritt 1: Zubereitung des Hefeteigs

Den Ofen auf 40°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kastenform mit Backtrennspray einsprühen und mit Backpapier auskleiden.
Die Eier mit Milch und Wasser vermengen.
Das Mehl, Zucker und Trockenhefe verrühren und nach und nach die Ei-Milch-Mischung zugeben. Dann das Salz und zuletzt die Butter löffelweise zu der Teig-Masse geben. Den Hefeteig 10 Minuten kneten, bis er eine elastische Konsistenz hat und nicht mehr klebt. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Glasschüssel geben und mit einem feuchten Geschirrtuch bedeckt in den Ofen stellen. Den Hefeteig 20 Minuten gehen lassen.

Schritt 2: Für die Apfel-Marzipan-Mohn-Füllung

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden.
Den Mohn mit der Marzipanrohmasse, Zucker, Milch, Zimt und den Apfelstückchen vermengen.

Schritt 3: Für die Schokoladenfüllung

Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. In die flüssige Schokolade Butter, Vanilleextrakt, Backkakao und Puderzucker geben und unterrühren. Die Schokoladenfüllung abkühlen lassen.

Schritt 4: Fertigstellung

Den aufgegangenen Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen (3mm dick) und auf 37x30cm zuschneiden. Das Rechteck komplett mit der Schokoladenfüllung bestreichen, dann die Apfel-Marzipan-Mohn-Füllung darauf verteilen. Den gefüllten Hefeteig von der langen Seite her eng aufrollen und der Länge nach halbieren. Die aufgeschnittenen Seiten nach oben drehen und ineinander verflechten. Die geflochtene Babka in die Kastenform legen, mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und erneut 20-30 Minuten im 40°C warmen Backofen gehen lassen. Anschließend den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die aufgegangene Babka 30-35 Minuten backen.

Schritt 5: Für den Zuckersirup

Wasser und Zucker auf mittlerer Stufe erhitzen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dann die Hitze reduzieren und weitere 3-5 Minuten köcheln gelassen. Den Zuckersirup abkühlen lassen.

Schritt 6: Für die Vanillesoße

Die Milch mit Zucker und dem Mark einer Vanilleschote aufkochen.
Währenddessen die Eier aufschlagen und mit Sahne und Stärke vermengen. Die Ei-Sahne-Stärke-Mischung zur kochenden Milch geben. Den Minz-Zweig zu der Masse geben und erneut aufkochen lassen. Dann die Vanillesoße von der Hitze nehmen, 5-10 Minuten ziehen lassen und anschließend den Minz-Zweig entfernen.

Schritt 7: Dekorieren

Die noch heiße Babka mit Zuckersirup benetzen und auf einer Servierplatte anrichten. Die Vanillesoße in ein Kännchen füllen und mit Minzblättern und Orangenabrieb dekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":