Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN BLAUBEER-ÖLTEIG
4 Eier
200 gZucker
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
200 mlSonnenblumenöl
200 gSaure Sahne
350 gMehl
1 Pck. Backpulver
1 ELZitronensaft
1 Zitrone, Abrieb davon
250 gfrische Blaubeeren
1 ELMehl
0 FÜR DAS BLAUBEER-KOMPOTT
150 gBlaubeeren
100 gZucker
1 ELSpeisestärke
60 mlWasser
1 ELZitronensaft
0 FÜR DIE SWISS-MERINGUE-BASIS-BUTTERCREME
340 gEiweiß, pasteurisiert
840 gfeiner Zucker
4 Prisen Salz
1 ELVanilleextrakt
1 kgButter, zimmerwarm
0 FÜR DIE SWISS-MERINGUE-BLAUBEER-BUTTERCREME
½ Der Basis-Swiss-Meringue-Buttercreme (siehe oben)
0 hergestelltes Blaubeer-Kompott
0 FÜR DEN BLAUBEER-PEKANNUSS-CRUNCH
200 ggefriergetrocknete Blaubeeren
1 Handvoll geröstete Pekannüsse
0 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE
250 gfrische Blaubeeren
1 -3 ELKalamansi-Kaviar (je nach Belieben)
0 FÜR DEN MARMOR-ÖLTEIG
4 Eier
200 gZucker
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
200 mlSonnenblumenöl
200 mlButtermilch
350 gMehl
1 Pck. Backpulver
1 -2 ELKakao
0 FÜR DAS NOUGAT-KNUSPERBLATT
200 gPailette Feuilletine
200 gNougat
0 FÜR DIE MASCARPONE-SAHNECREME
100 gSahne
4 TLSan Apart
250 gMascarpone
50 gPuderzucker
1 TLVanilleextrakt
0 FÜR DIE SWISS-MERINGUE-RUBY-BUTTERCREME
½ Der Basis-Swiss-Meringue-Buttercreme (siehe oben)
1 Tropfen Lebensmittelgelfarbe, dunkelrot
200 gRuby Schokolade
0 FÜR DEN ERDBEER-SCHOKO-CRUNCH
200 ggefriegetrocknete Schoko-Erdbeeren
0 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE
300 gfrische Erdbeeren
0 FÜR DIE ZARTBITTER-GANACHE (beide Torten)
200 gSahne
400 gZartbitterschokolade
0 FÜR DIE DEKO
90 gbunte Streusel
1 ,5kgFondant, weiß
1 ,5kgFondant, rosa
1 essbarer Glitzer, pink und gold
4 Metallic-Spray, pink
4 Metallic-Spray, gold
1 Handvoll frische Blüten (essbar)
1 essbare Tortenspitze, gold
1 Handvoll Schoko-Goldmünzen
Vorbereitungszeit: 120 Minuten
Kochzeit: 95 Minuten
Insgesamt: 215 Minuten

Blaubeer-Meringue & Erdbeer-Schoko-Torte: Rezept und Zubereitung 

I. Untere Torte

Backzeit: 35 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/ Unterhitze

Backform: 2x Ø20cm Tortenring

Schritt 1: Herstellung des Blaubeer-Ölteigs

Den Backofen vorheizen und die Backringe mit Backpapier vorbereiten.

Eier, Zucker, Salz und Vanilleschote für 6 min hell-schaumig aufschlagen. Nun Sonnenblumenöl und Saure Sahne in die Ei-Zucker-Masse einrühren. Das gesiebte Mehl, Backpulver, sowie Zitronensaft und Zitronenabrieb in die Ei-Zucker-Öl-Masse geben und verrühren. Die Blaubeeren mit 1 EL Mehl vermischen und unter den Ölteig heben. Den fertigen Blaubeer-Ölteig in die Backformen verteilen und auf mittlerer Schiene für 35 min backen.

Die fertig gebackenen Blaubeer-Ölteig-Böden abkühlen lassen.

Schritt 2: Für das Blaubeer-Kompott

Blaubeeren, Zucker, Speisestärke, Wasser und Zitronensaft gemeinsam 2 min aufkochen. Das Blaubeer-Kompott dann durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.

Schritt 3: Herstellung der Swiss-Meringue-Basis-Buttercreme

Das pasteurisierte Eiweiß mit Zucker, Salz und Vanilleextrakt für 5-7 Minuten erwärmen, bis alle Zuckerkristalle aufgelöst sind. Sobald die Eiweiß-Zucker-Masse 60°C erreicht hat, diese für 20 min kalt ausschlagen. Dann die weiche Butter löffelweise unter die Eiweiß-Zucker-Masse rühren. Die fertige Swiss-Meringue-Basis-Buttercreme anschließend inauf zwei Schüsseln aufteilen.

Schritt 4: Für die Swiss-Meringue-Blaubeer-Buttercreme

Unter die Hälfte der Swiss-Meringue-Basis-Buttercreme das Blaubeer-Kompott rühren. Die Swiss-Meringue-Blaubeer-Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und bis zur Verwendung beiseitestellen.

Schritt 5: Für den Blaubeer-Pekannuss-Crunch

Die gefriergetrockneten Blaubeeren und Pekannüsse hacken, mischen und beiseitestellen.

II. Obere Torte 

Backzeit: 60 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Backblech

Schritt 1: Zubereitung des Marmor-Ölteigs

Den Backofen vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.

 Die Eier mit Zucker, Salz und dem Mark einer Vanilleschote für 6 min hell-schaumig aufschlagen. Das Sonnenblumenöl und die Buttermilch zu der Ei-Zucker-Masse rühren. Das Mehl und das Backpulver sieben und in die Ei-Zucker-Öl-Masse rühren. Den Ölteig halbieren und einen Teil mit dem Kakao mischen. Nun den hellen und den dunklen Marmor-Ölteig abwechselnd auf das Backblech geben und für 60 min backen.

Schritt 2: Herstellung des Nougat-Knusperblatts

Das Nougat schmelzen und mit Paillette Feuilletine mischen. Die Nougat-Paillette Feuilletine-Mischung bis zur Verwendung beiseitestellen.

Schritt 3: Für die Mascarpone-Sahnecreme

Die Sahne mit San Apart und Vanilleextrakt für 2 min aufschlagen. Die Mascarpone mit dem Puderzucker unterrühren und alles steifschlagen. Die Mascarpone-Sahnecreme in einen Spritzbeutel füllen und bis zur Verwendung kühlstellen.

Schritt 4: Für die Swiss-Meringue-Ruby-Buttercreme

Die Ruby Schokolade schmelzen und unter die Hälfte der Swiss-Meringue-Basis-Buttercreme (siehe untere Torte) rühren. Die Swiss-Meringue-Ruby-Buttercreme dunkelrot einfärben, in einen Spritzbeutel füllen und bis zur Verwendung beiseitestellen.

Schritt 5: Für den Erdbeer-Schoko-Crunch

Die gefriergetrockneten Schoko-Erdbeeren grob hacken.

Schritt 6: Für die Fruchteinlage

Die frischen Erdbeeren in Scheiben schneiden.

III. Beide Torten

Schritt 1: Für die Zartbitter-Ganache 

Die Sahne kurz aufkochen und mit der Zartbitterschokolade glattrühren. Dann die Zartbitter-Ganache abkühlen lassen.

Schritt 2:  Fertigstellung der Torte 

Für die untere Torte (Sockel):

Die beiden Blaubeer-Ölteigböden jeweils waagrecht teilen. Den ersten Blaubeer-Ölteigboden mit Swiss-Meringue-Blaubeer-Buttercreme bestreichen. Dann frische Blaubeeren, Kalamansi-Kaviar und Blaubeer-Pekannuss-Crunch auf der Swiss-Meringue-Blaubeer-Buttercreme verteilen und den zweiten Blaubeer-Ölteigboden auflegen. Diese Schichtung wiederholen und schließlich mit der vierten Bodenschicht abschließen. Die gesamte Torte mit der restlichen Swiss-Meringue-Blaubeer-Buttercreme glatt einstreichen. Die Torte kurz kühlstellen und anschließend mit der Zartbitter-Ganache glatt einstreichen.

Für die obere Torte (Pokal):

Den Marmor-Ölteig in unterschiedlich große Kreise ausstechen, sodass diese Böden zusammengesetzt einen Pokal ergeben. Achtung, der Pokal wird über Kopf geschichtet und dann umgedreht.

Die erste Marmor-Ölteig-Bodenschicht mit der Nougat-Paillette-Feuilletine-Mischung bestreichen und kurz kühlstellen. Nun die Swiss-Meringue-Ruby-Buttercreme und die Mascarpone-Sahnecreme abwechselnd ringförmig auf das Nougat-Knusperblatt aufdressieren. Die Erdbeerscheiben und den Erdbeer-Schoko-Crunch auf die Creme-Schichten verteilen und mit der nächstkleineren Marmor-Ölteig-Bodenschicht abdecken. Diese Schichtung wiederholen und schließlich mit der kleinsten Marmor-Ölteig-Bodenschicht abschließen. Die gesamte Torte mit der restlichen Swiss-Meringue-Ruby-Buttercreme glatt einstreichen. Die Torte kurz kühlstellen und anschließend mit einer Schicht Zartbitter-Ganache einstreichen.

Schritt 3:  Dekoration

Den weißen Fondant ausrollen und die untere Torte glatt damit eindecken. Den weißen Fondant golden einsprühen und die Tortenspitze an die untere Torte anbringen.

Den rosafarbenen Fondant ausrollen und die obere Torte damit gleichmäßig eindecken. Die obere Torte vorsichtig auf den Kopf stellen und auf die untere Torte setzen. Die Torten mit Tortenstützen stabilisieren und ggf. ein Cakeboard zwischen beiden Etagen platzieren.

Die obere Torte pink einsprühen. Aus rosafarbenem und weißem (bzw. pink besprühtem) Fondant Bordüren ausstechen und dekorativ an der oberen Pokal-Torte anbringen.

Aus rosafarbenem Fondant Pokalgriffe und einen Pokaldeckel modellieren und beides am Pokal (obere Torte) platzieren. Mit bunten Streuseln und Schoko-Geldmünzen den Pokalinnenraum ausdekorieren.

Die frischen Blüten dekorativ platzieren und alles mit Glitzer verzieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die spektakulärsten Torten aus "Das große Backen":