Zutaten fürPortionen

600 gMehl
2 Päckchen Backpulver
560 gZucker
1 Prise Salz
280 gButter
500 mlMilch 1,5 % Fett
4 Eier
1 Blaubeermarmelade
1 PackungBlaue Lebensmittelfarbe und weiße Lebensmittelfarbe
200 gweiche Butter
400 gPuderzucker
1 Mark einer Vanilleschote
100 mlMilch 1,5% Fett
200 gweiche Butter
400 gPuderzucker
1 Mark einer halben Vanilleschote
50 mlMilch 1,5 % Fett
1 Glase Heidelbeermarmelade (ca. 250 g, selbstgemacht bring ich von Zuhause mit)
250 gfrische Heidelbeeren
200 gfrische Brombeeren
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 115 Minuten

Backzeit: je Boden ca. 10-15 Minuten

Temperatur:  175 Grad Umluft

Sechs 23er Springformen oder Tortenringe mit Backpapier auslegen und einfetten. (Falls nacheinander gebacken wird reichen auch weniger.)

Für den Teig

Für den Teig alle Zutaten bis auf die Lebensmittelfarbe miteinander verrühren, bis ein fluffiger Teig entstanden ist.Teig dann in 6 gleichschwere Teile aufteilen, am Besten in kleine Schüsseln füllen, pro Schüssel wären das dann ca. 300 g. Dann in den ersten Teig die weiße Lebensmittelfarbe rühren.In den zweiten Teig einen Tropfen blaue Lebensmittelfarbe.In den dritten Teig zwei Tropfen blaue Lebensmittelfarbe. Bei den weiteren Teigen immer einen Tropfen mehr dazugeben. Beim letzten Teig evtl. noch ein bisschen schwarze Lebensmittelfarbe geben, falls der Teig nicht dunkel genug ist.

Jeden Teig einzeln in eine gefettete Backform geben und ca. 10-15 Minuten backen. Gut auskühlen lassen, evtl. braunen äußeren Rand mit Hilfe eines Tortenrings entfernen. Dann sind die Farben besser erkennbar.

Für die Vanille-Buttercreme

Für die Vanillebuttercreme als erstes die Butter schaumig rühren, dann Puderzucker, Vanille und Milch dazugeben,  und solang verrühren, bis eine cremige Buttercreme entstanden ist.

Creme in 3 Teile teilen ca. 200 g pro Schüssel und dann die Creme einfärben, wie bereits der Teig gefärbt wurde, beginnend mit der weißen Farbe. Die zweite Schussel wird mit einem Tropfen blau, die dritte mit zwei Tropfen eingefärbt.

Jede Creme einzeln in einen Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank kühlen.

Für die Heidelbeer-Vanille-Buttercreme

Für die Heidelbeer-Vanille-Buttercreme als erstes Butter schaumig schlagen, dann Puderzucker, Vanille und Milch dazugeben, cremig aufschlagen und dann die Marmelade dazugeben. Creme in 3 Teile teilen ca. 200 g pro Schüssel und dann färben. In die erste Schüssel drei Tropfen blaue Lebensmittelfarbe, in die zweite Schüssel vier Tropfen blaue Lebensmittelfarbe und in  die dritte Schüssel fünf Tropfen blaue Lebensmittelfarbe geben.

Jede Creme in einen Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank kühlen.

In der Zwischenzeit die Beeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen.

Fertigstellung

Wenn die Böden ausgekühlt sind den weißen Boden auf eine Tortenplatte legen und die mit der weißen Buttercreme am äußeren Rand einen Kreis ringsum ziehen und  in der Mitte die restliche Creme verteilen.

Dann den hellsten blauen Teig drauf setzen und mit der hellsten blauen Buttercreme genauso wie mit der weißen verfahren.

Dann den zweithellsten blauen Boden daraufsetzen und mit der zweithellsten blauen Buttercreme einen Kreis am äußeren Rand ziehen und in der Mitte füllen. Mit den restlichen Teigen und Füllungen ebenso verfahren, bis der Kuchen komplett im Ombre-Stil fertig ist.

Zum Schluss kommt auf den dunkelsten Boden die dunkelste Buttercreme und wird schön glatt verteilt.  Die verlesenen Heidel- und Brombeeren nach Geschmack verteilen, sodass der ganze Boden bedeckt ist.