Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE UNTERE TORTE
1 FÜR DEN ANANAS-KOKOS-WUNDERKUCHEN:
6 Eier (Größe L)
300 mlRapsöl
1 PriseSalz
300 mlAnanas-Kokossaft
450 gWeizenmehl
1 Pck.Backpulver
300 gZucker (fein)
2 FÜR DIE SWISS-MERINGUE-BUTTERCREME:
7 Eier (Größe M)
400 gZucker (sehr fein)
675 gButter
2 TLVanille-Paste
200 gAnanas-Kokos-Marmelade
3 FÜR DEN AHORN-KOKOS-CRUNCH:
200 gKokos-Chips
100 mlAhornsirup
½ TLMeersalz
1 Limette (Abrieb)
0 FÜR DIE OBERE TORTE
1 FÜR DEN BLUE-CURACAO-WUNDERKUCHEN:
6 Eier (Größe L)
300 mlRapsöl
1 PriseSalz
300 mlCuraçao Likör
450 gWeizenmehl
1 Pck.Backpulver
300 gZucker (fein)
2 FÜR DIE MARSHMELLOW-CURACAO-BUTTERCREME:
450 gMarshmallow-Fluff
450 gButter (Zimmertemperatur)
200 gKürbis-Curacao-Marmelade
0 FÜR BEIDE TORTEN
1 FÜR DIE ORANGEN-TRÄNKE:
50 mlOrangen-Likör
2 FÜR DIE DEKORATION:
250 gVollkorn-Paniermehl
1 Lebensmittelgelfarbe, zitronengelb, rosa
1 Lebensmittelgelfarbe, diverse Rottöne
1 Lebensmittelgelfarbe, diverse Blautöne
2 kgFondant, weiß
100 gFondant, grün
100 gFondant, hellgrün
100 gFondant, bordeaux
100 gFondant, orange
100 gFondant, flieder
100 gFondant, rot
Vorbereitungszeit: 220 Minuten
Kochzeit: 80 Minuten
Insgesamt: 300 Minuten

Caros "Hawaiian Honeymoon"

 

Untere Torte

 

Backzeit Ananas-Kokos-Wunderkuchen:40 Minuten

Temperatur: 180°C Heißluft

Backform: 2x PME-Form,Ø17cm

 

Für den Ananas-Kokos-Wunderkuchen

Den Backofen vorheizen und die Formen mit Backpapier auslegen. Zucker, Eier und Salz richtig schaumig schlagen. Anschließend Öl und Ananas-Kokossaft unterrühren. Mehl und  Backpulver mischen und unter die Saft-Zucker-Masse heben. Den Teig gleichmäßig auf die Formen verteilen, glattstreichen und im Ofen bei 180°C backen. Bis zur Weiterverarbeitung abkühlen lassen.

Für die Swiss-Meringue-Ananas-Buttercreme

Zucker und Eiweiß in einer Schüssel unter Rühren über einem Wasserbad auf etwa 90°C erwärmen, bis eine seidige Konsistenz entsteht. Die Schüssel vom Herd nehmen und die Zucker-Ei-Masse unter Rühren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Butter stückchenweise hinzugeben und alles gut miteinander verrühren. Vanille-Paste hinzugeben und die Marmelade einrühren. Bis zur Weiterverarbeitung beiseite stellen.

Für den Ahorn-Kokos-Crunch

Kokos-Chips, Ahornsirup, Meersalz und Limettenabrieb in einer Schüssel vermengen, auf einem Backblech verteilen und bei 160°C für 5 Minuten im Backofen goldbraun rösten.

Für die Fertigstellung

Die Böden aus den Formen lösen und mit einem Tortenschneider zweimal durchschneiden. Den ersten Ananas-Kokos-Boden mit Orangen-Likör tränken, mit etwas Swiss-Meringue-Ananas-Buttercreme auf dem Cake-Board fixieren und eine Schicht der Swiss-Meringue-Ananas-Buttercreme darauf verteilen. Einen Teil des Ahorn-Kokos-Crunchs darauf verteilen. So weiterstapeln und den letzten Boden auflegen. Nun mit dem Rest der dazugehörigen Buttercreme von außen komplett einstreichen und mit breiten Strohhalmen zum Stützen versehen. Bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

 

Obere Torte

 

Backzeit Blue-Curaçao-Wunderkuchen:40 Minuten

Temperatur: 180°C Heißluft

Backform: 2x PME-Form,Ø15cm

 

Für den Blue-Curaçao-Wunderkuchen

Den Backofen vorheizen und die Formen mit Backpapier auslegen. Zucker, Eier und Salz richtig schaumig schlagen. Anschließend Öl und den Curaçao Likör unterrühren. Mehl und das Backpulver mischen und unter die Saft-Zucker-Masse heben. Den Teig gleichmäßig auf die Formen verteilen, glattstreichen und im Ofen bei 180°C backen. Nach der Stäbchenprobe die Böden herauslösen und zur weiteren Verarbeitung in den Froster stellen.

Für die Marshmallow-Curaçao-Buttercreme

Die zimmerwarme Butter cremig aufschlagen und nach und nach den Marshmallow-Fluff unterrühren. Die selbstgemachte Kürbis-Curacao-Marmelade einrühren und zur weiteren Verarbeitung beiseite stellen.

Für die Fertigstellung

Die Böden aus den Formen lösen und mit einem Tortenschneider zweimal durchschneiden. Den ersten Blue-Curaçao-Boden mit dem Orangen-Likör tränken und mit etwas Marshmallow-Curaçao-Buttercreme glatt einstreichen. Den zweiten Boden auflegen und bis zum letzten Boden so weiterstapeln. Den letzten Boden auflegen, mit dem Rest der dazugehörigen Buttercreme von außen einstreichen und mit breiten Strohhalmen zum Stützen versehen. Anschließend kaltstellen.

 

Beide Torten

Für die Dekoration 

Die fertigen Torten mit weißem Fondant eindecken und die kleine Torte auf der großen Torte platzieren. 1-2 Holzstützen durch beide Etagen stecken. Für den Anschnitt vorsichtig ein großes Stück aus beiden Torten herausschneiden. Die übrige Marshmallow-Curaçao-Buttercreme in drei Blautöne einfärben und den Anschnitt damit einstreichen.

Unterwasserwelt-Elemente, Fische und Blumen aus Fondant formen, anmalen und den Anschnitt damit dekorieren. Das Paniermehl als Sand auf dem Cake-Board verteilen.

Alternativ können die Swiss-Meringue-Ananas-Buttercreme und die Marshmallow-Curaçao-Buttercreme auch in beiden Torten genutzt und abwechselnd geschichtet werden.

Zum Video >>