Zutaten fürPortionen

1 FÜR DEN MOKKA-ÖLTEIG:
300 gMehl
300 gZucker
150 gRapsöl
15 gBackpulver
8 gVanillinzucker
8 Eier
1 PriseSalz
1 ½ TLMokka-Extrakt
2 FÜR DIE TRÄNKE:
60 mlCoffee-Tequila-Likör
3 FÜR DIE MOKKA-SAHNE:
700 mlSahne
7 ½ ELSan Apart
20 glöslicher Kaffee, gemahlen
30 gBackkakao
3 FÜR DIE MOKKA-SCHOKOLADE:
200 gMokka-Schokolade
4 FÜR DIE KARAMELLISIERTEN WALNÜSSE:
100 gZucker
200 gWalnüsse
5 FÜR DIE DEKORATION:
400 mlSahne
4 ½ ELSan Apart
1 ELZucker
2 ELBackkakao
500 gZartbitter-Kuvertüre
100 gBrombeeren
Vorbereitungszeit: 260 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 300 Minuten

Claudias "Afrikanische Mokkatorte"

Backzeit: ca. 40 Minuten

Temperatur: 160°C Heißluft

Backform: 3 x Ø 20 cm Springform

 

Für den Mokka-Ölteig

Die Eier aufschlagen und zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker, Mokka-Extrakt und Salz ca. 10-12 Minuten schlagen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Das Öl bei leicht reduzierter Geschwindigkeit in der Küchenmaschine hinzugeben. Mehl mit Backpulver sieben und sehr langsam löffelweise unterrühren. Noch einmal den Teig von Hand vorsichtig umrühren. Die Teigmasse dann gleichmäßig auf die 3 Springformen verteilen und für ca. 40 Minuten backen. Zwischendurch eine Stäbchenprobe machen.

Für die Mokka-Sahne

Die Sahne mit 7-8 Esslöffeln San Apart aufschlagen. Den gemahlenen, löslichen Kaffee und den (gesiebten) Backkakao hinzugeben und die Mokka-Sahne kühlstellen.

Für die Mokka-Schokoladen zum Einstreuen

Die Mokkaschokolade in grobe Stücke hacken und für die Schichtung der Torte bereitstellen.

Für die karamellisierten Walnüsse

Den Zucker in der Pfanne auflösen und die Walnüsse darin karamellisieren. Diese dann auf einem Backpapier auskühlen lassen und evtl. grob hacken.

Für die Fertigstellung

Jeden gebackenen Boden einmal durchschneiden, sodass 6 Böden entstehen. Die Böden mit Coffee-Tequila-Likör tränken und den ersten Boden mit Mokka-Sahne bestreichen, darauf eine Schicht gehackte Mokkaschokolade geben. Den zweiten Boden auflegen, mit Sahne beschichten und eine gleichmäßig karamellisierte Walnüsse darauf geben. Den dritten Boden wie den ersten Boden und den vierten Boden wie den zweiten Boden schichten. Den fünften Boden als Deckel auflegen. Der sechste Boden bleibt übrig.

Für die Dekoration

Die Sahne mit San Apart aufschlagen. Dazu den gesiebten Backkakao und den Zucker geben. Die Zartbitterkuvertüre schmelzen, in passende Formen gießen und aushärten lassen. Die Torte komplett mit der Kakao-Sahne einstreichen und mit den Brombeeren, karamellisierten Walnüssen und Zartbitter-Ornamenten dekorieren.

Zum Video >>